Duell der Ungeschlagenen 

SV Haunshofen gegen TSV Erling-Andechs auf Wiedergutmachung aus

+
Der SV Haunshofen will Revanche am TSV Erling-Andechs nehmen.

Die vergangene Saison beendete der SV Haunshofen mit drei Siegen in Folge. Seine gute Form hat das Team von Spielertrainer Korbinian Steigenberger in die Spielzeit 2019/20 in der A-Klasse 5 hinübergerettet.

Zum Start setzten die Haunshofener mit einem 2:0 bei Aufsteiger Unterhausen sowie dem 4:0 bei Kreisklassen-Absteiger TSV Schäftlarn ihre Erfolgsserie fort. Im Nachholspiel am Donnerstag auf eigenem Platz gegen den TSV Erling-Andechs (19.30 Uhr) will das Team aus dem Wielenbacher Gemeindeteil einen weiteren Sieg dazukommen lassen. 

Dafür aber wird es sich enorm anstrengen müssen, denn auch bei den Erlingern ist „verlieren“ zu einem Fremdwort geworden. Auch sie haben die ersten beiden Partien souverän gewonnen. Saisonübergreifend ist der TSV Erling, der vergangene Saison den vierten Platz in der A-Klasse 5 belegte, seit neun Partien unbesiegt. Die beiden Duelle im vergangenen Jahr waren sehr torreich: In Haunshofen gab’s ein 3:3, beim Gastspiel in Erling musste sich der SVH mit 1:6 geschlagen geben. Da ist also noch ein gewisses Maß an Wiedergutmachung zu leisten. 

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
MTV Dießen: Training per Video-Chat
MTV Dießen: Training per Video-Chat
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt

Kommentare