1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

SV Heimstetten gegen SpVgg Unterhaching: Spitzenreiter holt Dreier gegen mutige Hoaschdenger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Boris Manz

Kommentare

Sandro Wagner (li.) will vor seiner Abreise nach Katar mit Haching noch einmal drei Punkte beim SV Heimstetten holen.
Sandro Wagner (li.) will vor seiner Abreise nach Katar mit Haching noch einmal drei Punkte beim SV Heimstetten holen. © Imago Images / Sven Leifer

Der SV Heimstetten hat am 23. Spieltag der Regionalliga gegen die SpVgg Unterhaching verloren. Der Ticker aus dem ATS Sportpark zum Nachlesen.

Vorbericht SV Heimstetten gegen SpVgg Unterhaching

Heimstetten/München - Mehr David gegen Goliath geht nicht: Schlusslicht SV Heimstetten erwartet am Freitagabend zum Auftakt des 23. Spieltags in der Regionalliga Bayern die SpVgg Unterhaching. Die Gastgeber haben erst 15 Zähler auf dem Konto und bereits neun Punkte Rückstand zum Relegationsplatz, zehn sind es ans rettende Ufer.

Ganz anders sieht es bei der SpVgg Unterhaching aus. Sandro Wagner und seine Mannschaft führen die Liga mit 54 Punkten an. Das Polster auf Verfolger und Drittliga-Absteiger Würzburger Kickers beträgt drei Zähler. Hinzu kommt die starke Form der Vorstädter: Seit zwölf Spielen ist die Mannschaft ungeschlagen.

SV Heimstetten gegen SpVgg Unterhaching LIVE: Knapper Haching-Sieg im Hinspiel

Doch der 34-Jährige und seine Mannschaft dürften gewarnt sein. Im Hinspiel im heimischen Sportpark ging der SV Heimstetten durch Lukas Rigleweski und Mo Awata zweimal in Führung. Die beiden Hachinger Routiniers Mathias Fetsch und Manuel Stiefler drehten den Rückstand in der letzten halben Stunde noch in einen 3:2-Sieg.

Die Platzherren werden auch am Freitagabend alles in die Waagschale werfen, denn vor der Winterpause braucht die Elf von Trainer Christoph Schmitt jedes Pünktchen, um im neuen Jahr noch einmal im Kampf um den Klassenerhalt angreifen zu können. Wir sind in Heimstetten im Stadion und berichten ab ca. 18 Uhr im Live-Ticker.

Auch interessant

Kommentare