Heimstetten behält Durchblick im Nebel

Schmitt: „Das Unentschieden ist schon okay“

+
Christoph Schmitt kann mit dem Unentschieden gegen Wacker Burghausen leben.

Den Relegationsplatz in der Regionalliga Bayern belegt aktuell der SV Heimstetten, der sich bereits am Freitagabend von Wacker Burghausen mit 2:2 trennte.

München - Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, über dem Platz wabernde Nebelschwaden sowie ein Flutlicht, das zwar die Eckfahnen exzellent ausleuchtet, in der Mitte des Spielfeldes aber eine große, dunkle Fläche rund um den Mittelkreis ausspart. Bei wenig einladenden Bedingungen bekamen die Zuschauer dennoch eine abwechslungsreiche Begegnung geboten, an deren Ende die Punkte geteilt wurden. Nachdem sich beide Teams über die gesamte Spielzeit intensiv beharkt hatten, befand auch SVH-Coach Christoph Schmitt, dass „das Unentschieden schon okay ist“. Kapitän Lukas Riglewski hatte die Platzherren nach einem Foul an Tim Schels per Strafstoß in Front gebracht (10.), noch vor dem Seitenwechsel allerdings drehten die Gäste die Partie (32., 38.). Obwohl die Gastgeber nach dem Ausgleich durch Fabian Cavadias (47.) auf den Siegtreffer drängten, blieb es bei der Punkteteilung und dem Zwei-Punkte-Rückstand auf Burghausen.

SV Heimstetten – SV Wacker Burghausen

2:2

SV Heimstetten: Riedmüller, Beckenbauer, Günzel, Hintermaier (75. Werner), Spitzer, Cavadias, Michalz (85. Müller), Sabbagh, Schels, Duhnke (46. Reuter), Riglewski - Trainer: Schmitt

SV Wacker Burghausen: Weber, Aigner, Mazagg, Hingerl, Stingl (46. Mankowski), Lange (69. Brahim), Subasic, Ade, Maier, Ammari, Bachschmid (85. Winklbauer) - Trainer: Schmidt

Schiedsrichter: Söder (Ochenbruck) - Zuschauer: 250

Tore: 1:0 Riglewski (10. Foulelfmeter), 1:1 Ammari (32.), 1:2 Bachschmid (38.), 2:2 Cavadias (47.)

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Fabio Sabbagh vom SV Heimstetten: Der Knipser an der Konsole
Fabio Sabbagh vom SV Heimstetten: Der Knipser an der Konsole
MA Club Championship: Richard Hehenberger im Porträt
MA Club Championship: Richard Hehenberger im Porträt
Franco Simons Top-Elf: Diva, Legenden und ein König
Franco Simons Top-Elf: Diva, Legenden und ein König
Automusik für Fußballkinder:  Rammstein oder die drei lustigen Moosacher
Automusik für Fußballkinder:  Rammstein oder die drei lustigen Moosacher

Kommentare