Inning gewinnt gegen Olchings Reserve

Jonas Schmid trifft und legt auf

+
Jonas Schmid war an allen Toren beteiligt, auch am Gegentreffer zum 2:1-Enstand.

„Jetzt zeigt die Kurve definitiv nach oben“, jubelte Mathias Müller nach dem Sieg über die U23 des SC Olching.

Nach sechs Spielen ohne Niederlage hat sich die Mannschaft des Inninger Trainers auf den achten Tabellenplatz in der Kreisklasse 1 gekämpft. In einer packenden Begegnung gerieten die Platzherren nur in der ersten Viertelstunde in Schwierigkeiten, als die Gäste mächtig Druck machten. Danach fanden die Platzherren immer besser ins Spiel, ohne jedoch aus ihren Möglichkeiten Kapital schlagen zu können. Erst die Rote Karte für Valentin Rusch änderte komplett die Situation. Der Olchinger hatte nach einem Zweikampf Daniel Leitmeier mit der Hand ins Gesicht gelangt. Referee Ömer Özcan zögerte keinen Moment und schickte den Sünder sofort zum Duschen. „Es war die beste Aktion des Schiedsrichters, der ansonsten vogelwild war“, meinte Müller. 

Gegen zehn Olchinger tat sich seine Mannschaft bedeutend leichter. Mit einem trockenen Schuss ins lange Eck knackte Jonas Schmid schließlich die Abwehr des Sportclubs. Fünf Minuten später war der ehemalige Gilchinger auch am 2:0 beteiligt. Seinen Pass leitete Christian Baumgartner auf Josef Basel weiter, der für die Vorentscheidung sorgte. Auch am Anschlusstreffer war Schmid unfreiwillig beteiligt, als er einen gegnerischen Spieler im Strafraum zu Fall brachte. Der in der zweiten Hälfte beschäftigungslose Inninger Keeper Lukas Welzmüller hatte gegen den Schuss von Daniel Dechent keine Chance.

SV Inning - SC Olching U23 2:1 (0:0)

Tore: 1:0 Schmid (73.), 2:0 Basel (78.), 2:1 Dechent (84.) –Rote Karte:Rusch/SCO (68., Tätlichkeit)

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
TSV Perchting das stärkste Heimteam der Liga
TSV Perchting das stärkste Heimteam der Liga
Schock beim TSV Dorfen: Wiggerl Donbeck tritt als Trainer zurück
Schock beim TSV Dorfen: Wiggerl Donbeck tritt als Trainer zurück

Kommentare