Niggl-Team rutscht durch Niederlage auf einen Abstiegsplatz

A-Klasse 3: SV Parsberg kassiert 0:4-Pleite beim SF Aying II

+
Eine bittere Niederlage musste der SV Parsberg beim Rückrundenauftakt in Aying hinnehmen. Foto: Archiv

„Wir konnten auch selbst immer wieder Druck nach vorne aufbauen“, so Abteilungsleiter Leo Kameter über die 0:4-Auftaktpleite seiner Parsberger. 

Der SV Parsberg ist mit einem denkbar schlechten Resultat aus der Winterpause in die Rückrunde gestartet. Gegen den direkten Konkurrenten, die SF Aying II, musste das Team von Trainer Robert Niggl eine 0:4-Pleite hinnehmen. „Leider haben wir es nicht geschafft, mit einem positiven Ergebnis in die Rückrunde zu starten“, ärgert sich Abteilungsleiter Leo Kameter.

Schon in der Anfangsviertelstunde mussten die Gäste das 0:1 hinnehmen, gefolgt vom zweiten Gegentreffer kurz vor dem Halbzeitpfiff. „Wir konnten auch selbst immer wieder Druck nach vorne aufbauen“, erzählt Kameter. Aber die Chancen von Lukas Blöchinger und Kevin Hille landeten knapp neben dem Gehäuse.

Auch der Anschlusstreffer im zweiten Durchgang wäre durchaus drin gewesen, allerdings war mehr Offensivkraft auch mit einem größeren Risiko in der Defensive verbunden. „Das rächte sich dann mit dem dritten und vierten Tor“, sagt Kameter, zieht aber als Fazit: „Trotzdem hat unsere Mannschaft bis zum Schluss gekämpft.“

Mit der Niederlage rutschten die Parsberger vorerst auf einen Abstiegsplatz, von dem sie durch einen Sieg im Heimspiel gegen Kreuth am Sonntag so schnell wie möglich wieder wegwollen.

SF Aying II – SV Parsberg 4:0 (2:0)

Tore: 1:0 (11.) Schildmann, 2:0 (45.) Adam, 3:0 (59.) van Munster, 4:0 (85.) van Munster.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
Haching mit gnadenloser Effektivität
Haching mit gnadenloser Effektivität
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern
Futsal: TSV Neuried II holt gegen SC Arcadia Messestadt seinen ersten Punkt seit knapp zwei Jahren
Futsal: TSV Neuried II holt gegen SC Arcadia Messestadt seinen ersten Punkt seit knapp zwei Jahren

Kommentare