JUGENDFUSSBALL KOMPAKT

SV Planegg-Krailling: D2-Junioren feiern Meisterschaft 

+
JUGENDFUSSBALL KOMPAKT

Die D2-Junioren des SV Planegg-Krailling sind Meister und das mit einem Torverhältnis von 39:3. E2 siegt mit 13:1 und die F-Jugend hat einen Viererpacker in den Reihen.

Planegg – 18 Punkte und ein Torverhältnis von 39:3. Mit dieser Top-Bilanz haben die D2-Junioren des SV Planegg-Krailling ihre auf sechs Partien verkürzte Spielzeit hinter sich gebracht – und sich somit die Meisterschaft in der Kreisklasse gesichert. Gegen den härtesten Konkurrenten FT München-Gern gerieten die Planegger am Samstag früh in Rückstand, drehten das Spiel aber dank der Treffer von Keanu Fischer und Eliah Beer. In der Schlussphase hatte der SVP das Glück des Tüchtigen, als Gern mit einem Strafstoß an der Unterkante der Latte scheiterte.

E2 mit hohem Sieg 

Einen ungefährdeten 13:1-Sieg gegen den Post SV München feierten die Planegger E2-Junioren. Die Mannschaft stand defensiv besser als zuletzt und vorne zeigten Nicolas Weil (4x), Lennard Wenzel (4x), Maximilian Albert (3x), Lennox Milenkovic sowie Ognjen Vukovic, der einen Eckball direkt verwandelte, ihre Treffsicherheit. Zeitgleich feierte die Planegger E3 einen 4:0-Sieg gegen den FC Neuhadern, bei dem Lukas Lammers mit drei Toren glänzte. Zudem unterlief den Gästen ein Eigentor.

F-Jugend: Eliano Bernardi mit Viererpack

Die F1-Junioren setzten ihre Erfolgsserie auch im sechsten Saisonspiel fort. Beim 9:0-Erfolg gegen den SV Waldeck-Obermenzing eröffnete Bugra Yilmaz den Torreigen, anschließend schraubten Eliano Bernardi mit einem Viererpack, Marco Machnik mit zwei Treffern sowie Maximilian Renner und Maximilian Juppe das Ergebnis in die Höhe. Ergebnistechnisch weniger erfolgreich lief das Wochenende für die F2-Jugend, die sich beim SV Waldeck-Obermenzing mit 0:5 geschlagen geben musste. Nach einem 0:4-Halbzeitrückstand war im zweiten Durchgang jedoch eine Leistungssteigerung erkennbar. (Tobias Empl) 

Auch interessant

Kommentare