SV Planegg-Krailling schlägt FC Rot-Weiß Oberföhring mit 3:1

Lelleck: „Wir haben gegen einen guten Gegner viel ausprobiert“

+
SV Planegg-Krailling schlägt den FC Rot-Weiß Oberföhring mit 3:1

Im zweiten Anlauf nach der Winterpause haben die Kreisliga-Fußballer des SV Planegg-Krailling den Platz erstmals als Sieger verlassen. 

Planegg – Im zweiten Anlauf nach der Winterpause haben die Kreisliga-Fußballer des SV Planegg-Krailling den Platz erstmals als Sieger verlassen. Nach der 3:4-Testspielpleite gegen den SC Oberweikertshofen vor Wochenfrist (wir berichteten) gewann die Mannschaft von Coach Michael Lelleck ihr zweites Vorbereitungsspiel mit 3:1 gegen den FC Rot-Weiß Oberföhring. Genau wie der SVP liegt der sonntägliche Gegner in seiner Kreisliga-Staffel zur Winterpause auf dem zweiten Platz. Unabhängig vom Ergebnis war Planeggs Trainer zufrieden mit seiner Elf. „Wir haben gegen einen guten Gegner probiert, viel von dem umzusetzen, was wir uns vorgenommen haben“, sagte Lelleck.

Yunus Reis brachte die Gastgeber aus dem Würmtal Mitte der ersten Halbzeit in Führung, zuvor hatte Metin Pepe nach einer Flanke stark nachgesetzt und quergelegt. Den Ausgleich fing sich Planegg kurz vor dem Pausentee. Das große Wechselspiel zu Beginn des zweiten Durchgangs wie gegen Oberweikertshofen blieb diesmal aus. Nur 13 Spieler umfasste Lellecks Aufgebot – unter anderen den Trainer selbst. „Das war nicht schlimm, so konnten einige über 90 Minuten spielen“, sagte Lelleck. Stefanos Bavas nach Doppelpass mit Otavio Eugenio und Maximilian Hartmann, der nach starkem Solo von einem Torwartfehler profitierte, brachten den SVP-Sieg unter Dach und Fach. Coach Lelleck bescheinigte seinem Team nach Abpfiff einen hohen Lerneffekt im defensiven Verhalten.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frühstarter, Spätzünder und Dauerbrenner: So spannend war die erste Saisonhälfte in der Kreisklasse
Frühstarter, Spätzünder und Dauerbrenner: So spannend war die erste Saisonhälfte in der Kreisklasse
Schulschach: Training und Turniere im Netz
Schulschach: Training und Turniere im Netz
SC Kirchasch: Trainerduo Schmidbauer und Mrowczynski übernimmt
SC Kirchasch: Trainerduo Schmidbauer und Mrowczynski übernimmt
Training allein zuhause
Training allein zuhause

Kommentare