SV Planegg-Krailling II 3:1 TSV Geltendorf

SV Planegg-Krailling II: Doppelpack von Malburg entscheidet Partie

+
SV Planegg-Krailling II: Doppelpack von Malburg entscheidet Partie

Nachdem Fabian Sell der Planegger Reserve Mitte der ersten Halbzeit eine kalte Dusche verabreicht hatte, wachten die Gastgeber endlich auf.

Nachdem Fabian Sell der Planegger Reserve Mitte der ersten Halbzeit eine kalte Dusche verabreicht hatte, wachten die Gastgeber endlich auf. Tobias Halfmann gelang postwendend der Ausgleich im Vorbereitungsspiel gegen den TSV Geltendorf, am Ende siegte der SVP noch mit 3:1. Der Planegger Stürmer profitierte bei seinem Tor wie zuvor schon Sell von einem heftigen Patzer der Abwehr. Im Anschluss an das 1:1 wurde es etwas ruppiger, weshalb Planeggs Spielertrainer Andreas Budell und Mittelfeldmann Mohamad Mahmoud Gelb kassierten. An der Dominanz der Hausherren änderte sich nichts. Der Kreisklassist von der Hofmarkstraße hatte Betriebstemperatur erreicht, woran auch die vier Wechsel nichts änderten, die Budell zu Beginn der zweiten Hälfte vornahm. Vor allem bei Julian Malburg bewies der Coach ein glückliches Händchen. Mit einem abgefälschten Schuss sowie einem Abstauber bescherte Malburg dem Tabellenvorletzten der Kreisklasse3 München den ersten Sieg in der Vorbereitung. Budell: „Für ihn freut es mich ganz besonders, da er im Training einer der Fleißigsten ist.“

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Marco Bläsers Top-Elf: Wiesel, Poldi und Möchtegern-Sechser Flo
Marco Bläsers Top-Elf: Wiesel, Poldi und Möchtegern-Sechser Flo
„Komisch und unsinnig“ - FC Erding reagiert auf BFV-Konzept
„Komisch und unsinnig“ - FC Erding reagiert auf BFV-Konzept
FC Puchheim: Matthias Saft ist auch in Krisen-Zeiten am Mikrofon
FC Puchheim: Matthias Saft ist auch in Krisen-Zeiten am Mikrofon
Top-Elf von Sandro Volz: Keeper-Legende stellt einen anderen Torwart in den Kasten
Top-Elf von Sandro Volz: Keeper-Legende stellt einen anderen Torwart in den Kasten

Kommentare