1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

Warngauer i-Tüpfelchen: SpVgg Unterhaching testet gegen SV

Erstellt:

Kommentare

Die Kicker des SV Warngau (in grün) empfangen die SpVgg Unterhaching.
Die Kicker des SV Warngau (in grün) empfangen die SpVgg Unterhaching. © hl

Der SV Warngau krönte seine nahezu perfekte Saison mit dem Aufstieg in die Kreisklasse. Zum Saisonabschluss kommt die SpVgg Unterhaching vorbei.

Warngau – Nach einem Herzschlagfinale gegen die SF Egling-Straßlach und dem gleichbedeutenden Aufstieg in die Kreisklasse (wir berichteten), folgt bei den Fußballern des SV Warngau am Freitag, 24. Juni, das nächste Highlight: Regionalligist SpVgg Unterhaching kommt im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Saison mit Trainer Sandro Wagner zu einem Benefizspiel am Sportplatz Warngau.

Die SpVgg sieht es als Partie für die Region an und möchte sich gleichzeitig für die Hilfe der Warngauer bei der Organisation des Merkur-CUP-Finals 2019 bedanken. Die Gastgeber betrachten diese 90 Minuten, die um 18.30 Uhr beginnen, als i-Tüpfelchen einer kräftezehrenden und gleichzeitig historisch guten Spielzeit.

„Ein Spiel gegen so eine Mannschaft haben sich unsere Spieler absolut verdient und das können sie auch genießen“, erklärt Simon Freutsmiedl, Spartenleiter Seniorenfußball der Warngauern. „Ich hoffe, dass das Wetter mitspielt und dann wollen wir nach dem Spiel alle gemeinsam die Saison im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier ausklingen lassen.“

Der Eintritt zum Benefizspiel kostet fünf Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei. (Hans Spiegler)

Auch interessant

Kommentare