Begehrter Torjäger verlängert

SV Weichs macht Nägel mit Köpfen: Muminovic bleibt!

Torjäger Alen Muminovic bleibt dem SV Weichs erhalten. 
+
Torjäger Alen Muminovic bleibt dem SV Weichs erhalten. 

Der SV Weichs konnte während der Corona-Pause eine wichtige Personalentscheidung verkünden. Torjäger Alen Muminovic bleibt dem SVW erhalten.

Während die meisten Teams der Spielgruppe München in Schockstarre der Dinge harren, die in der so abrupt unterbrochenen Saison 2019/2020 noch folgen, hat man beim Kreisklassisten SV Weichs eine für die sportliche Zukunft eminent wichtige Personalentscheidung getroffen: Alen Muminovic wird auch in der kommenden Punktspielserie für den SVW auf Torejagd gehen.

Stefan Langer, 2. Vorsitzender der Fußball-Abteilung des SV Weichs, ist froh, dass diese Personalie mitten in der Coronapause in trockene Tücher gelegt werden konnte: „Alen gefällt es sehr gut bei uns, die Mannschaft sei sportlich und auch in kameradschaftlicher Hinsicht top. Er hofft auf den Aufstieg und dass das Leder bald wieder rollt. Ich bin stolz, dass wir auch für die neue Saison mit ihm beim SV Weichs planen dürfen, denn ich weiß, dass er viele Angebote von anderen Klubs hatte. Natürlich hätte er bei seiner Qualität auch höherklassig spielen können, aber er weiß auch, dass hier beim SVW was zusammengewachsen ist. Talentierte junge Spieler und alte Haudegen, von dieser Mischung profitiert auch er.“ Langer weiter. „Mit der Verlängerung von Alen Muminovic ist die Kaderplanung bei uns schon sehr weit fortgeschritten; bis auf wenige Spieler haben alle für die neue Saison unter dem neuen Trainer Korbi Regert zugesagt.“ Zudem rechne man noch mit dem einen oder anderen Neuzugang im kommenden – hoffentlich Coronafreien – Sommer.

Text: ge

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare