Graffiti-Kunst

Vor dem Testspiel: Zwei Brucker machen die Löwen blau

Christian Böck (r.) und Melander Holzapfel haben das Trainingszentrum der Löwen verschönert. Foto: Michael Campus Viola

Rechtzeitig zum Löwen-Gastspiel in Bruck (am Samstag, 14 Uhr, im Klosterstadion) wurde die blaue Heimat des Traditionsclubs an der Grünwalder Straße in München von zwei Graffiti-Künstlern aus dem Landkreis farblich in den blau-weißen Vereinsfarben passend geschmückt: 

Christian Böck – in der Musikszene als DJ Cis bekannt – und Melander Holzapfel, ein Ex-Fußballer des FC Eichenau, der unter dem Künstlernamen Lando in der ganz legalen Sprüherszene aktiv ist, haben den Eingangsbereich im Münchner Trainingszentrum der 60-ger neu gestaltet und dafür Einwegfolien verwendet. Für das Gastspiel der Regionalliga-Elf von Trainer Daniel Bierofka am Samstag in Bruck gibt es noch Karten zu zehn Euro an der Tageskasse.   

lade Widget... zum ausf. Spielbericht© FuPa-Widget

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II

Kommentare