U 17- Bundesliga: Tim Rossmann entscheidet Spiel gegen SpVgg Unterhaching

+
Lucas Stegemann SpVgg Unterhaching

Unterhaching/Deisenhofen – Gut gespielt und trotzdem verloren: Etwas Pech hatten die U 17-Fußballer der SpVgg Unterhaching in der Bundesliga Süd/Südwest mit der 0:1 (0:1)-Niederlage beim Karlsruher SC.

Unterhaching/Deisenhofen– Gut gespielt und trotzdem verloren: Etwas Pech hatten die U 17-Fußballer der SpVgg Unterhaching in der Bundesliga Süd/Südwest mit der 0:1 (0:1)-Niederlage beim Karlsruher SC. „Wir sind enttäuscht, weil wir uns für ein gutes Spiel nicht mit Punkten belohnt haben. Heute hat die glücklichere Mannschaft gewonnen“, lautete das Fazit von SpVgg-Trainer Marc Unterberger.

In der 24. Minute sorgte Tim Rossmann mit dem Tor des Tages für die Entscheidung. „Kurz vor dem 0:1 haben wir die große Chance auf die Führung leider vergeben“, haderte Unterberger. „Im Anschluss war es bis zur Halbzeit eine ausgeglichene Partie.“ In Durchgang zwei drängte Haching massiv auf den Ausgleich, der aber partout nicht fallen mochte.

In der Tabelle rangiert die SpVgg mit 18 Punkten aus 15 Spielen unverändert an siebter Stelle. Zum letzten Heimspiel kommt an diesem Sonntag (13 Uhr) der 1. FC Nürnberg (17 Punkte/Platz neun) nach Unterhaching, ehe man sich am 14. Dezember mit der Partie bei den Stuttgarter Kickers in die Winterpause verabschiedet. 

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

HSG Föching Schliersee hat Tabellenführer zu Gast
HSG Föching Schliersee hat Tabellenführer zu Gast
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude
Karim Adeyemi verlängert seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg
Karim Adeyemi verlängert seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg

Kommentare