Der Winterfahrplan der Hachinger

Trainingslager in Spanien: Unterhaching reist dank spendabler Sponsoren

+
Manni Schwabl und Coach Claus Schromm freuen sich auf das Trainingslager in Allicante.

SpVgg Unterhaching – Die SpVgg Unterhaching erwacht langsam wieder aus dem Winterschlaf. Zwar sind es immer noch eineinhalb Wochen bis zum Trainingsauftakt beim Regionalliga-Tabellenführer. Inzwischen wissen die Spieler aber, was sie in der langen Vorbereitung erwartet.

Höhepunkt der über fünf Wochen bis zum ersten Punktspiel am 4. März gegen den FC Augsburg II ist das Trainingslager in Spanien. Fix sind inzwischen sieben Testspiele, fünf davon im heimischen Sportpark.

Das Camp in südlichen Gefilden können sich die Hachinger dank spendabler Sponsoren leisten. Und im Gegensatz zu 2016 hat es die Mannschaft auch nötig, findet Präsident Manfred Schwabl. Vor einem Jahr war der Zug nach ganz vorne in der Tabelle abgefahren, „da hätte es nicht unbedingt Sinn gemacht, im Winter zu verreisen“. Jetzt will man die perfekte Vorbereitung, um die grandiose Saison im Mai mit erfolgreichen Relegationsspielen und dem Aufstieg zu veredeln.

Bevor die SpVgg am 12. Februar Richtung Alicante abhebt und unter spanischer Sonne in Olivia eine Woche trainiert, steht schon ein mächtiges Programm an. Startschuss ist am 23. Januar mit dem üblichen Laktattest. Dann stehen in drei Trainingswochen bereits fünf Vorbereitungsspiele an: Am Samstag, 28. Januar, gegen den VfR Garching (12 Uhr), am Mittwoch, 1. Februar, gegen 1860 Rosenheim (19 Uhr), am Samstag, 4. Februar, gegen den SSV Ulm (14 Uhr) und am Mittwoch, 8. Februar, gegen den FC Unterföhring (19 Uhr). Diese Partien werden auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark ausgetragen. Am Tag vor der Abreise ins Trainingslager spielen die Hachinger beim FC Bayern München II an der Säbener Straße (11. Februar, 14 Uhr).

In Spanien steht gegen Regionalliga-Konkurrent TSV Buchbach ebenfalls ein Testspiel an (15. Februar). Die Generalprobe für den Liga-Start ist das Spiel gegen Greuther Fürth II am 25. Februar (14 Uhr) wieder in Unterhaching.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen
Grüne Heide bei Srbija nicht clever genug
Grüne Heide bei Srbija nicht clever genug
TSV 1865 Dachau mit verdienter Niederlage trotz Führung durch Maric
TSV 1865 Dachau mit verdienter Niederlage trotz Führung durch Maric

Kommentare