Vertrag bei Türkgücü-Ataspor wurde nicht verlängert

Transfer-Kracher: Ebeling kehrt zu Heimstetten zurück

Marcel Ebeling (re.) läuft künftig wieder in der Regionalliga Bayern auf. Foto: Leifer.

Bei Türkgücü-Ataspor wurde Marcel Ebelings Vertrag trotz starker Leistungen nicht verlängert. Nun hat der Stürmer bei dem Regionalliga-Aufsteiger SV Heimstetten unterschrieben. Ebeling freut sich auf heiße Duelle gegen die Amateure des FC Bayern München.

Erst zur Winterpause verpflichtete der SV Türkgücü-Ataspor Marcel Ebeling, der zuvor lange verletzt war. Ebeling schoss in 13 Spielen sieben Tore und traf in fünf Partien hintereinander. Somit hatte Ebeling einen großen Anteil daran, dass Türkgücü-Ataspor den direkten Aufstieg in die Bayernliga schaffte. Trotzdem wurde sein Vertrag nicht verlängert. Gegenüber Fussball Vorort betont Ebeling: "Ich hatte immer ein gutes Verhältnis zu Heimstetten. Auch bei meinem Wechsel zu Wacker Burghausen sind wir im Guten auseinander gegangen. Ich habe mich dort immer sehr wohlgefühlt." 

Für den Angreifer ist es wichtig, dass er "gesund bleibt" und "mit seiner Leistung der Mannschaft helfen kann". Auf die Duelle in der Regionalliga freut sich Ebeling besonders: "Ich freue mich natürlich wieder auf namhafte Gegner. Ich glaube jeder spielt lieber gegen die Reserve von Bayern vor 1000, als in der Landesliga vor 200-300 Zuschauern." Heimstetten-Manager Michael Matejka erklärt: "Nachdem Marcels Vertrag bei Türkgücü-Ataspor nicht verlängert wurde, haben wir Kontakt mit ihm aufgenommen. Das Ganze ist ziemlich schnell gegangen. Es gab dann auch Gespräche mit dem Trainer und er hat schon bei uns mittrainiert. Marcel war ja bereits bei uns und hat sich immer wohlgefühlt."

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Widerstandsfähige Deisenhofner
Widerstandsfähige Deisenhofner

Kommentare