FCU trudelt der Kreisliga entgegen

- Unterbiberg - Der Abstieg des FC Unterbiberg wird immer wahrscheinlicher: Nicht nur die 0:2 (0:1)-Niederlage beim bisherigen direkten Konkurrenten, jetzt aber weit einteilten SV Nußdorf erschwert den Kampf um den Bezirksliga-Verbleib, sondern auch die neuen personellen Schwierigkeiten. In Nußdorf musste Trainer Georg Simbeck mit Oliver Griss (Muskelfaserriss) und Sebastian Schmaderer (Verdacht auf Armbruch) zwei Spieler verletzt austauschen.

Der Coach ist Realist genug, um die Lage nüchtern einzuschätzen: "Nicht nur von den Punkten, auch von den Leuten her wird es eng. Für Schmaderer, unseren besten Manndecker, der lange mit angelegtem Arm durchgehalten hat, musste ich am Schluss sogar den Senioren-B-Spieler Drexler bringen."

Vielleicht wäre Simbeck etwas optimistischer aus Nußdorf heimgefahren, hätte sein Team die Feldüberlegenheit der ersten 45 Minuten in torgefährliche Aktionen umgemünzt. Doch der Trainer gestand: "Wir haben zwar ganz gut gespielt, hatten aber keine Chancen." Die Hausherren übrigens auch nicht, trotzdem führten sie zur Pause 1:0: Ein Flankenball von Wolfgang Lagler war irrtümlich ins FCU-Gehäuse geflogen (43.). "Unverdient und unglücklich", nannte Simbeck den Rückstand, der die Nußdorfer aufbaute. Das 2:0 durch Rudi Schlosser (57.) bedeutete die Entscheidung gegen Unterbiberg, womöglich auch im Abstiegskampf. Aufgeben will Simbeck aber noch nicht: "Wir wollen die Runde anständig zu Ende spielen und schauen, was noch möglich ist."

K FC Unterbiberg: Wacker -Stelzer, Schmaderer (84. Drexler), Oberpriller, Timosek, Senftinger, Griss (46. Werner), T. Klein, Sousek, Huth, Gawelek

Tore: 1:0 Lagler (43.), 2:0 Schlosser (57.)

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Kreisliga-Rückkehr wird zum Wörther Albtraum: „Werden noch zwei,drei Wochen brauchen“
Kreisliga-Rückkehr wird zum Wörther Albtraum: „Werden noch zwei,drei Wochen brauchen“
Zwei Platzverweise, 6 Gegentore: SG Aying/Helfendorf mit Start zum vergessen
Zwei Platzverweise, 6 Gegentore: SG Aying/Helfendorf mit Start zum vergessen
SF Egling: Beierbeck knipst bei Remis in Uffing doppelt
SF Egling: Beierbeck knipst bei Remis in Uffing doppelt
Zwei Verletzte trüben beim FC Pipinsried Freude über vierten Saisonsieg
Zwei Verletzte trüben beim FC Pipinsried Freude über vierten Saisonsieg

Kommentare