A-Klasse 1

TSV Aßling bezwingt Schlusslicht Nicklheim mit Mühe 

Staunend verfolgt der FC-Keeper, wie der Ball hinter ihm einschlägt.
+
Staunend verfolgt der FC-Keeper, wie der Ball hinter ihm einschlägt.

Die Gäste taten sich schwer gegen das Tabellenschlusslicht. Sie konnten von Glück reden, nicht deutlich in Rückstand geraten zu sein.

FC Nicklheim – TSV Aßling 0:2

Doch dann übernahmen die Büchsenberger das Kommando. Allerdings traf Stefan Kuklok zunächst nur zweimal den Keeper und einmal den Außenpfosten. Erst nach der Pause schwenkte der TSV auf die Siegerstraße ein. Beim Hammer von Kuklok konnte der FC-Torhüter dem Ball nur mehr nachschauen. Aßling hatte mehrere Möglichkeiten, das Ergebnis auszubauen, doch nur noch Andi Huber war es vergönnt, aus einem Gewusel heraus zu treffen – 0:2. Damit brach der Widerstand der Gastgeber in sich zusammen und Aßling schaukelte die Punkte locker heim.  hw

Aßling: Mertl, Baumgartner, A. + F. Huber, Spötzl, Gruber, Lampl, Hainthaler, Lopes, Kuklok, Graupe; Böhm, Dimitrijevic, Kagermeier.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel
FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel
Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet

Kommentare