Rosenheim-Spiel auf der Kippe

Bänderriss? - „Bandage drüber“: Petrovic will bis zur Untersuchung „auf die Zähne beißen“

Will sich von einem dicken Knöchel nicht ausbremsen lassen: Buchbach-Kapitän Aleksandro Petrovic.
+
Will sich von einem dicken Knöchel nicht ausbremsen lassen: Buchbach-Kapitän Aleksandro Petrovic.

Aleks Petrovic musste gegen Unterhaching verletzt vom Platz. Sein Knöchel ist dick, das Außenband vermutlich angerissen. Gegen Rosenheim will er trotzdem ran.

Buchbach - „Das Ausscheiden von Petrovic hat uns natürlich richtig weh getan“, klagte Buchbachs sportlicher Leiter Anton Bobenstetter nach dem Remis bei der SpVgg Unterhaching.

Richtig weh getan hat es dem TSV-Kapitän offensichtlich auch selbst. Daniel Hausmann war Aleksandro Petrovic von hinten ins Sprunggelenk gestiegen. Der Buchbacher musste verletzt runter. Hausmann kam mit Gelb davon, wurde aber von Wagner vorsichtshalber auch vom Platz genommen.

„Vermutlich angerissen“: Buchbach bangt um Petrovic - Kapitän will gegen Rosenheim „beißen“

Jetzt ist der Knöchel dich, bestätigt Aleks Petrovic: „Bänderriss - vermutlich angerissen.“ Das Duell mit Schlusslicht 1860 Rosenheim will er aber trotzdem nicht verpassen. „Ich beiße die Tage auf die Zähne. Bandage drüber. Ich tue alles, um gegen Rosenheim spielen zu können“, sagt Petrovic, „trotzdem ist es natürlich sehr, sehr fraglich, ob ich am Wochenende dabei bin.“

Zur MRT-Untersuchung geht es für den Buchbacher Kapitän erst kommende Woche. Bevor nichts fest steht, will sich Petrovic von den Schmerzen am linken Knöchel aber möglichst nicht aufhalten lassen.

Auch interessant

Kommentare