Marin Culjak für Derby fraglich

„Chancen stehen 50:50“: TSV Buchbach empfängt SV Wacker Burghausen

+
Marin Culjak könnten dem TSV Buchbach im Derby gegen den SV Wacker Burghausen fehlen.

Derbytime in Buchbach: Am Freitag gastieren die Fußballer des SV Wacker Burghausen um 19 Uhr in der SMR-Arena.

BuchbachGut möglich, dass bei den Gästen der Ex-Rosenheimer Philipp Maier, den Wacker am Donnerstag verpflichtet hat, zum Einsatz kommen wird. Buchbachs Trainer Markus Raupach könnte auch mit einem Remis leben. Das hat es aber in elf Vergleichen, von denen Wacker sieben für sich entscheiden konnte, noch nie gegeben.

„Wir haben schon die ganze Woche gerätselt, wie Burghausen das Spiel anlegen wird. Jedenfalls haben wir uns einen Plan erstellt, mit dem wir auf die verschiedenen Eventualitäten reagieren können“, so Raupach. Auch Burghausens Team-Manager Karl-Heinz Fenk erwartet eine Partie auf Augenhöhe: „Die Chancen stehen 50:50. Wir wissen, dass Buchbach sehr gut verteidigen kann, sehr kompakt und sehr stabil auftritt.“

Für Raupach gehört die „gesunde Rivalität“ dazu: „Wir haben Spieler, die vorher in Burghausen waren und umgekehrt. Das hat schon Brisanz, aber wir wollen das Spiel ganz sachlich angehen und nicht überdrehen.“

Bei den Hausherren ist der Einsatz von Marin Culjak noch nicht sicher, der während der Woche wie Maxi Ahammer erkrankt passen musste. „Es ist schade für Marin, da er gerade wieder auf dem aufsteigenden Ast war“, so Raupach, der weiterhin nicht auf Stefan Denk (Aufbautraining) und Jonas Wieselsberger (Leiste) zurückgreifen kann. Andi Manhart war nach seiner Knieverletzung beim 1:0 in Fürth im Kader und könnte eine Alternative im Angriff sein.

Wacker kann mit dem 25-jährigen Maier künftig eine weitere Alternative fürs zentrale Mittelfeld. Der gebürtige Kienberger, der bis zum Sommer 110 Regionalligaspiele für den TSV 1860 Rosenheim bestritten hat, ist mit seinen 1,86 Metern enorm kopfballstark und robust im Zweikampf. Allerdings fehlen eben den Langzeitverletzten Marius Duhnke und Christoph Buchner auch die gesperrten Felix Bachschmid (5. Gelbe) und Christoph Schulz (Rot) sowie Mathis Lange und Alexander Mankowski.  buc

TIPP: 2:2

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
MTV Dießen: Training per Video-Chat
MTV Dießen: Training per Video-Chat
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt

Kommentare