1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

TSV Buchbach gegen Pipinsried: Buchbacher verpassen den Dreier - FCP-Elfmeter kurz vor Schluss

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Moritz Bletzinger

Kommentare

Der TSV Buchbach will sich nach der 0:4-Pleite gegen den 1. FC Nürnberg II wieder rehabilitieren.
Der TSV Buchbach will sich nach der 0:4-Pleite gegen den 1. FC Nürnberg II wieder rehabilitieren. © Imago/Frank Scheuring

Der TSV Buchbach empfängt den FC Pipinsried zum Freitagsspiel. Für beide Teams geht es um immens wichtige Punkte. Der Liveticker.

Buchbach - Der TSV Buchbach und der FC Pipinsried befinden sich in der Gefahrenzone. Beide Teams stehen nur hauchzart über dem Strich zur Abstiegsrelegation. Und haben beide jeweils 16 Punkte auf dem Konto. Wer macht einen Schritt in die richtige Richtung? Der Liveticker wird es zeigen.

Anstoß ist am Freitagabend um 19.00 Uhr in der SMR-Arena. Buchbach-Coach Thallinger will vor dem richtungsweisenden Spiel nicht zu viel versprechen. „Bei uns wird es immer knapp werden“, sagte er dem Erdinger Anzeiger. Der TSV Buchbach könne nie mit der Erwartung, einen Sieg zu holen, in eine Partie gehen. Abstiegskampf ist für den Kultklub kein Neuland.

Ähnlich gut kennt sich da der FC Pipinsried aus. Auch für den Klub aus dem 600-Seelen-Dorf ist der Klassenerhalt das einzige Ziel. Dass sich die Mannschaft am 14. Spieltag in bedrängnisvoller Lage befindet, ist für Trainer Jelisic sicherlich trotzdem ärgerlich. Sein Team hatte zeitweise einen Wahnsinns-Lauf und klopfte sogar an der Spitzenregion an. Nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge (drei Niederlagen) wurde der FCP aber wieder nach unten durchgereicht. (moe)

Auch interessant

Kommentare