Robin Volland wechselt zum TSV

Trainingslager und Transferhammer beim TSV 1865 Dachau

+
Drei Fußballmannschaften des TSV 1865 Dachau waren in einem gemeinsamen Trainingslager in Dachaus Partnerstadt Klagenfurt: Die Erste, die Zweite sowie die U 19. 

Am vergangenen Wochenende haben die Fußballer des TSV 1865 Dachau mit ihrer ersten und zweiten Mannschaft sowie der U 19 ein Trainingslager in Klagenfurt, der Partnerstadt Dachaus, abgehalten.

So schliff Chef Trainer Fabian Lamotte mit seinem Trainerteam die Spieler von Donnerstag bis Sonntag ordentlich. Die „Zweite“ reiste mit, um sich kennenzulernen, und die U 19 war dabei, um sich auf die Bezirksoberliga-Relegation gegen den TSV 1865 Murnau vorzubereiten. Dieses Relegationsspiel findet am kommenden Dienstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr auf der Anlage des FT Starnberg 09 statt.

Einen Transferhammer hatte 1865-Fußballboss Ugur Alkan auch noch zu vermelden. So wechselt Stürmer Robin Volland, der Bruder des Bundesligastürmers von Bayer Leverkusen Kevin Volland, vom Ligakonkurrenten FC Ismaning an die Jahnstraße. Ebenso wechselt der U 19- Akteur Triumf Gudaci vom FC Memmingen zum TSV 1865 Dachau.

Zu den Neuzugängen meint Ugur Alkan: „Mit Robin Volland haben wir unseren Kader verstärkt, und ich denke, dass er sehr gut zu uns passt. Tri ist jung und muss erst mal Fuß im körperlicheren Herrenbereich fassen. Ich halte sehr viel von ihm, er hat immer Drang zum Tor, einen guten Abschluss und eine sehr gute Technik.“  ro

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

4:0 gegen Traunstein: VfB Hallbergmoos setzt erstes Ausrufezeichen
4:0 gegen Traunstein: VfB Hallbergmoos setzt erstes Ausrufezeichen
Aufsteiger steigt stark ein in die Bayernliga
Aufsteiger steigt stark ein in die Bayernliga
Alex Benede: „Ich bin überglücklich und stolz“
Alex Benede: „Ich bin überglücklich und stolz“
Verpatzter Auftakt für den TSV Buchbach
Verpatzter Auftakt für den TSV Buchbach

Kommentare