Jugendfußball - D1 und B1

TSV Gräfelfing: B1 und D1 mit Punktgewinnen 

Samuel Scheid
+
Samuel Scheid am Tor beteiligt.

Die Jugendmannschaften des TSV Gräfelfing konnten wieder Punkten. Die B1 kassiert einen späten Ausgleich, doch die D1 kann sich über drei wichtige Punkte freuen.

Wie eine Niederlage hat sich das 4:4-Unentschieden beim FC Teutonia für die B1-Jugendfußballer des TSV Gräfelfing angefühlt. Erst zwei Minuten vor Schluss gelang den stark kämpfenden Gastgebern der Ausgleich, unmittelbar nachdem Gräfelfings Ylldrit Maloku nur den Innenpfosten getroffen und damit die Entscheidung verpasst hatte. Zuvor waren Luka Friedlein mit drei Toren und Quirin Hofer mit einem Treffer für die Kreisliga-Jungwölfe erfolgreich gewesen. 

TSV Gräfelfing D1

Besser lief es für die D1 des TSV zu Hause gegen den FC Wacker. Zwar gestaltete sich die Partie einigermaßen ausgeglichen, das bessere Ende hatten aber die Würmtaler für sich: Samuel Scheid (Foto) und Linus Höhne schossen den 2:1-Sieg heraus. Auch Keeper Hannibal von Crailsheim haben es die Gräfelfinger zu verdanken, dass sie punktgleich mit Spitzenreiter SV Stadtwerke auf Rang zwei der Kreisklasse-Tabelle stehen. 

Michael Grözinger

Auch interessant

Kommentare