4:2-Sieg für TSV-Reserve

Grasbrunns Benedikt Brunner besiegt ATSV Kirchseeon im Alleingang

+
Benedikt Brunner traf dreifach für den TSV Grasbrunn II gegen den ATSV Kirchseeon.

Lange konnten sich die Gastgeber an ihrer Führung nicht erfreuen (7.). Postwendend glich Jannick Nowara aus (8.). Doch mit Benedikt Brunner hatten die Grasbrunner einen Mann mit Torriecher in ihren Reihen.

TSV Grasbrunn II –
ATSV Kirchseeon II 4:2
Bis zur Pause traf er zum 3:1 (15./32.). Hannes Hartmann-Hilter brachte den ATSV auf 2:3 heran (68.), doch alle Bemühungen der Gäste, noch einen Punkt zu retten, machte Brunner mit dem 4:2 zunichte (90.+1). 

ATSV II: Fl. Schneider, Kirchhof, Hartmann-Hilter, Bliemel, Putz, Quintus, Kirmeier, Nowara, Mucha, Prats, Bock; T. Schneider, Khwaiter, Vog.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II

Kommentare