Zwei Spiele, zwei Siege für die Mannschaft von Trainer Ingo Henn

U15 des TSV Murnau mit 5:1 Kantersieg

+
Fünf Mal Jubeln durfte die C-Jugend des TSV Murnau. Foto aus Archiv

Zweites Spiel, zweiter Sieg. Auch zu Hause konnte die Murnauer C-Jugend einen Sieg einfahren. Gegen den DJK Ingolstadt stand es am Ende 5:1.

Nach dem 3:0-Erfolg beim TuS Geretsried in der vorigen Woche, haben die C-Junioren des TSV Murnau auch ihre erste Partie an der heimischen Poschinger Allee nach der Winterpause für sich entschieden. 5:1 besiegte das Team von Trainer Ingo Henn die DJK Ingolstadt.

Den Startschuss für den Murnauer Kantersieg bildete ein Traumtor von Moritz Schreckegast. Beim Spielstand von 0:0 schnappte er sich an der rechten Außenlinie den Ball und zog einfach einmal ab. Nicht die schlechteste Idee. Das Spielgerät schlug unhaltbar im langen Eck ein. Fortan dominierten die Gastgeber. Immer wieder spielten sie sich vor das Tor der Ingolstädter. Die Folge: Weitere Treffer durch Julien Wiesner, Niklas Herrmann, Fabian Erhard und Maximilian Neufing. Das zwischenzeitliche 1:4, das die Gäste per Elfmeter erzielten – nicht mehr als Ergebniskosmetik.

Mit dem Sieg bleibt der TSV an der Tabellenspitze der Bezirksoberliga. Zwei Punkte vor dem TSV 1860 Rosenheim. Weiter gehts für die U15 am Samstag, 30. März, beim SC Eintracht Freising. Anpfiff ist um 11 Uhr.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Volles Programm für Basketballer des TV Miesbach
Volles Programm für Basketballer des TV Miesbach
Waldkraiburg sagt Spiel gegen Aschheim ab 
Waldkraiburg sagt Spiel gegen Aschheim ab 
6:0 für 1. FC GAP - Müller, Poniewaz und Diaby treffen doppelt
6:0 für 1. FC GAP - Müller, Poniewaz und Diaby treffen doppelt

Kommentare