Starker Auftritt der Murnauer Junioren

TSV Murnau erteilt der Münchner Fußballschule eine Lehrstunde

+
Murnau behauptet sich gegen die Nachwuchskicker der Münchner Fußballschule.

Der 2004er-Jahrgang der Münchner Fußballschule verzichtet auf die Teilnahme an einem Ligabetrieb.

Die Talente aus der Landeshauptstadt sollen vielmehr durch häufiges Training und Testspiele dazulernen und sich somit fit machen für spätere Aufgaben im Wettkampf um Punkte.

Demzufolge dürften die Münchner ihren Auftritt gegen die U15 des TSV Murnau durchaus als gelungen ansehen. Erhielten sie auf dem Kunstrasenplatz an der Poschinger Allee doch eine wunderbare Lehrstunde. Mit 4:0 fegte der TSV-Nachwuchs die Gäste vom Feld.

Von Beginn an setzten die Murnauer die Abwehrreihe der Münchner unter Druck. Schon im Spielaufbau liefen sie die Verteidiger konsequent an. Die Folge: viele Fehlpässe auf Seiten der Fußballschule. Zwei davon nutzten Niklas Hermann und Fabian Erhard zu einer verdienten 2:0-Führung. Nur wenig später ließ Maximilian Neufing nach einer Passstafette über außen das 3:0 folgen. Den Treffer zum 4:0-Endstand besorgte in der zweiten Halbzeit Mohamed Jarkas. Defensiv ließ Murnau nahezu nichts zu. Die Abwehr um Torwart Conny Humpa hatte die Gäste stets im Griff.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Jubiläumseinsatz für Julius Zinke
Jubiläumseinsatz für Julius Zinke
„Das absolute Highlight“ - Haching-Talente messen sich mit Barcelona
„Das absolute Highlight“ - Haching-Talente messen sich mit Barcelona
FC Tandern feiert seine Fußballer
FC Tandern feiert seine Fußballer
460 Mückenstiche beim Spiel - Eichenaus Handelshauser in Klinik eingeliefert
460 Mückenstiche beim Spiel - Eichenaus Handelshauser in Klinik eingeliefert

Kommentare