Erstes Testspiel der Wintervorbereitung

Neuried ringt Reserve des TSV 1860 München 2:2 Unentschieden ab

+
Erzielte die 1:0-Führung für den TSV Neuried: Jonas Einloft (l.) traf in der 21. Minute. 

Im ersten Testspiel seiner Wintervorbereitung hat der TSV Neuried einen Achtungserfolg gefeiert.

Am frühen Sonntagnachmittag trat die Landesliga-Mannschaft von Trainer Christopher Utz auf dem Kunstrasenplatz des heimischen Sportparks gegen die Reserve des TSV 1860 München an und rang dem favorisierten Bayernligisten ein 2:2 (1:1)-Unentschieden ab.

„Das Ergebnis zeigt, dass das, was wir uns vorgenommen haben, funktioniert hat“, sagte Neurieds Coach Utz. Seine Fußballer stellten den kleinen Löwen ein Abwehrbollwerk entgegen und leisteten viel Laufarbeit. „Man hat gemerkt, dass der Gegner schon in der ersten Halbzeit immer nervöser geworden ist“, so Utz. „Das zeigt, wie gut wir hinten gestanden sind.“

In eigenem Ballbesitz versuchte der TSV meist, flach aufzubauen und seinerseits offensive Akzente zu setzen. Die Führung der Gastgeber entsprang aber einer Standardsituation. Zwei Sechziger verpassten eine Freistoßflanke, Jonas Einloft stand völlig frei und schob ein (21.). Einmal knackten die Münchner die Würmtaler Verteidigung aber doch, als Ugur Türk einen schönen Spielzug zum Ausgleich abschloss.

Nach dem Seitenwechsel ergab sich ein ähnliches Bild. Neuried hielt die Blauen im Schach und nutzte eine seiner wenigen Gelegenheiten zur erneuten Führung. Nach einem Konter über den rechten Flügel tauchte Timon Kuko im Rückraum auf und versenkte mustergültig per Flachschuss (57.). Diesmal ließ sich Sechzig nicht lange bitten: Nur zwei Minuten später traf der eingewechselte Matthew Durrans zum 2:2. Damit wollten sich die kleinen Löwen nicht begnügen und erhöhten in der Schlussphase den Druck. Den Kickern von der Parkstraße blieb oft nur noch der lange Ball aus der Gefahrenzone, doch sie brachten das Unentschieden letztlich über die Zeit.  jr

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
Dorfener Pleite gegen das Schlusslicht
Dorfener Pleite gegen das Schlusslicht

Kommentare