Negativserie beendet

Futsal: TSV Neuried II holt gegen SC Arcadia Messestadt seinen ersten Punkt seit knapp zwei Jahren

+
Durststrecke beendet: Felix Beck (l.) und der TSV Neuried II holten ihren ersten Punkt seit 655 Tagen.

Der TSV Neuried II hat den ersten Punkt seit knapp zwei Jahren geholt. In der Futsal-Bezirksliga knöpften die Würmtaler dem SC Arcadia Messestadt ein 7:7 ab.

Neuried – Nach 655 Tagen und 15 Niederlagen am Stück haben die Futsaler des TSV Neuried II wieder einen Punktgewinn gefeiert. Am Sonntag holten sie im Bezirksliga-Heimspiel gegen den SC Arcadia Messestadt ein 7:7-Unentschieden. „Wir haben unseren ersten Punkt, darauf sind wir sehr stolz“, sagte Coach Kagan Erol. 

Für die Neurieder fühlte sich das Remis sogar fast wie ein Sieg an, nachdem sie spät von einem 5:7-Rückstand zurückgekommen waren. „Hätte Arcadia die eine oder andere Chance mehr genutzt, hätten sie womöglich gewonnen. Aber auch wir haben mehrere Dinger liegengelassen“, meinte Erol.

TSV Neuried zeigt wieder konditionelle Schwächen - und Moral

Wie schon beim ASC Geretsried (4:8) hatte Neuried mit konditionellen Schwächen zu kämpfen. Der TSV begann gut und lag nach 13 Minuten mit 4:1 in Führung. Arcadia konnte bis zur Pause auf 3:4 verkürzen und drehte die Partie mit drei schnellen Treffern nach Wiederanpfiff. „Wir sind wieder mal ein bisschen eingebrochen, aber wir haben nicht aufgegeben und uns zurückgekämpft“, sagte Erol. Großen Anteil an der Aufholjagd hatte der 19-jährige Heloide Joaquim, der insgesamt vier Treffer beisteuerte und auch das späte 7:7 per Strafstoß erzielte (39.).

na

STATISTIK

TSV Neuried II – Arcadia Messestadt 7:7 (4:3)

TSV Neuried II:  Kecojevic, Zambusi; Giorgio (C), Erol, Sharif, Joaquim, Salinas, Beck, Munoz, Weiß, Marholt

Tore: 1:0, 6:7 Salinas (3., 34.), 2:1, 4:1, 5:6, 7:7 Joaquim (11., 13., 25., 39.), 1:1 (5.), 3:1 Weiß (13.), 4:2 (16.), 4:3 (18.), 4:4 (21.), 4:5 (22.), 4:6 (24.), 5:7 (33.)

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

HSG Föching Schliersee hat Tabellenführer zu Gast
HSG Föching Schliersee hat Tabellenführer zu Gast
Südtiroler Nachwuchsteam ist zu Gast beim Raiffeisencup in Schwaig
Südtiroler Nachwuchsteam ist zu Gast beim Raiffeisencup in Schwaig
Wie bei den Profis: Die Spiele des FC Forstern gibt es auf Youtube
Wie bei den Profis: Die Spiele des FC Forstern gibt es auf Youtube
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?

Kommentare