TSV Oberalting-Seefeld verliert Ritvan Maloku

Ritvan Maloku wechselt zum SC Olching

+
Ritvan Maloku wechselt zum Landesligisten SC Olching

Jetzt ist es amtlich: Fußball-Kreisligist TSV Oberalting-Seefeld verliert mit Ritvan Maloku eine wichtige Stütze.

Der offensivstarke Mittelfeldakteur versucht nach der Winterpause beim Landesligisten SC Olching sein Glück. Beide Vereine konnten sich inzwischen über die Ablöse einigen. Maloku trug seit seinem Wechsel von der FT Starnberg 09 im Spätsommer 2013 133-mal das Trikot der Pilsenseer. Der 26-Jährige schoss dabei 64 Tore. „Das ist natürlich ein herber Verlust für uns“, sagt der frühere Abteilungsleiter Kurt Schwalbach, der den TSV immer noch unterstützt. Mit Maloku und Tim Oliver Prammer fehlen dem Bezirksliga-Absteiger damit zwei wichtige Akteure in der Rückrunde. Zusammen erzielten beide 14 Tore. „Wir werden das irgendwie kompensieren und den Klassenerhalt irgendwie schaffen. Für mehr wird es aber natürlich schwer“, sagt Schwalbach. Maloku wünscht er dennoch nur das Beste. „Er hat auf jeden Fall das Zeug dazu, sich in der Landesliga durchzusetzen. Und wenn nicht, kommt er im Sommer wieder zurück“, sagt Schwalbach.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Karim Adeyemi feiert Profi-Debüt für RB in der Europa League
Karim Adeyemi feiert Profi-Debüt für RB in der Europa League
Im Test rollt’s bei Ebersberger Kickern
Im Test rollt’s bei Ebersberger Kickern
Noch viel Sand im Getriebe beim TSV Dorfen
Noch viel Sand im Getriebe beim TSV Dorfen
„Müssen uns ab undzu selbst kneifen“
„Müssen uns ab undzu selbst kneifen“

Kommentare