Seit sieben Spielen ungeschlagen

Türkgücü-Serie reißt gegen Waldhof Mannheim - Münchner nach sieben Spielen wieder bezwungen

Türkgücü München führte im Hinspiel bis zur 70. Minute mit 4:2. Dann drehten die Mannheimer auf und glichen noch zum 4:4 aus.
+
Türkgücü München führte im Hinspiel bis zur 70. Minute mit 4:2. Dann drehten die Mannheimer auf und glichen noch zum 4:4 aus.

Weiterhin Ladehemmung bei Türkgücü. Die Münchner wollten nach 0:0-Remis in Serie gegen den SV Waldhof Mannheim zurück in die Erfolgsspur. Doch am Ende unterlag TGM mit 0:2.

  • Türkgücü München erwartete am 22. Spieltag der 3. Liga im Grünwalder Stadion den SV Waldhof Mannheim. 
  • Die Mannschaft von Trainer Alexander Schmidt hoffte dabei nach drei 0:0-Unentschieden auf ein Ende der Torflaute. 
  • Am Ende musste sich Türkgücü geschlagen geben. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

München – Das Hinspiel war ein Spektakel. Im Oktober 2020 vergab Türkgücü München eine 4:2-Führung in Mannheim und spielte am Ende nur 4:4. Damals waren noch Zuschauer erlaubt, 3450 Zuschauer peitschen Waldhof im Carl-Benz-Stadion zum Remis.

Türkgücü München gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Schmidt erwartet „sehr attraktives Fußballspiel“

Der Hurra-Fußball bei den Münchnern ist vorbei, Stabilität lautet nun das Schlüsselwort. In den vergangenen sieben Spielen kassierte das Team von Coach Alexander Schmidt gerade mal ein Tor. Der Drittliga-Neuling mit der eigentlich so starken Offensive um Petar Sliskovic und Sercan Sararer konnte aber in den letzten drei Partien keinen eigenen Treffer erzielen. „Die Unentschieden waren vielleicht gut für den Kopf und die Moral“, sagte Schmidt vor dem Aufeinandertreffen mit Mannheim im Grünwalder Stadion am Samstag, „aber wir wollen unbedingt wieder gewinnen.“

Die Mannheimer sind in diesem Jahr genau wie Türkgücü noch ungeschlagen und stehen in der Tabelle auf Rang acht. „Sie spielen immer Hopp oder Top. Auch wir werden aggressiv nach vorne spielen. Es wird ein sehr attraktives Fußballspiel“, sagte Schmidt.

Türkgücü München gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Steht Neuzugang Kilian Jakob bereits im Kader?

Zudem gab Türkgücü am Freitag die Ausleihe des Ex-Löwen Kilian Jakob bis Ende der Saison bekannt. Beim TSV 1860 durchlief der 23-Jährige alle Jugendmannschaften und absolvierte acht Partien für die Profis. Der ausgebildete Linksverteidiger kommt vom FC Augsburg, wo er meist bei der Reserve in der Regionalliga spielte.  

(Nico-Marius Schmitz)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare