Kapitän Yilmaz gelingt nur der Anschlusstreffer

Wieder 1:3! Türkgücü verliert nächstes Testspiel

Yasin Yilmaz erzielte den Ehrentreffer für Türkgücü München.
+
Yasin Yilmaz erzielte den Ehrentreffer für Türkgücü München.

Regionalliga-Tabellenführer Türkgücü München hat auch sein zweites Testspiel im Jahr 2020 verloren. Wie am Sonntag unterlag die Elf von Reiner Maurer mit 1:3.

Ulm/München - Zweites Spiel, zweite Niederlage für Türkgücü München in der Vorbereitung auf die letzten zwölf Partien in der Regionalliga Bayern. Nach der Niederlage im ersten Heimspiel im Grünwalder Stadion gegen den FC Bayern II gab es auch am Mittwochnachmittag beim SSV Ulm 1846 kein Erfolgserlebnis. 

Die Mannschaft von Trainer Reiner Maurer musste sich erneut mit 1:3 gegen Südwest-Regionalligist Ulm geschlagen geben. Der ehemalige Regensburger Haris Hyseni brachte die Schwaben kurz nach der Pause mit 1:0 in Führung (47.). Zwei Minuten später klingelte es erneut im Kasten des Tabellenführers der Regionalliga Bayern und Ardian Morina erhöhte auf 2:0. 

In der 57. Minute sorgte Türkgücü-Kapitän Yasin Yilmaz mit dem 1:2-Anschlusstreffer für Hoffnung bei den Gästen, ehe Morina fünf Minuten später mit seinem zweiten Treffer den 3:1-Endstand besorgte. 

Am kommenden Samstag wartet bereits das nächste Testspiel. Kreisligist DJK Pasing erwartet die türkische Kraft. Anpfiff der Partie auf der Sportanlage der DJK ist um 13 Uhr. 

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare