Die SpVgg überwintert auf Rang sieben

Starker Hinrundenabschluss der U17: SpVgg Unterhachingschlägt FC Augsburg 

+
Feierte mit seinem Team einen späten Heimsieg: Marc Unterberger

Mit einem 3:2 (2:0)-Heimsieg gegen den FC Augsburg haben sich die U 17-Fußballer der SpVgg Unterhaching im Mittelfeld der Bundesliga Süd/Südwest festgesetzt.

Dort rangieren die Hachinger nach dem 14. Spieltag mit 18 Punkten an siebter Stelle. Gegen den FCA sorgten Daniel Hausmann (13.) per Abstauber und Boipelo Mashigo (36.) nach feiner Einzelleistung für die 2:0-Führung zur Halbzeitpause. Mit einem Doppelpack glich Franjo Ivanovic aus (51., 65.). Den Siegtreffer der Hachinger erzielte Kaan Horataci (77.). Ein schönes Tor nach Vorarbeit von Hausmann – der behielt die Übersicht und passte zurück, Horataci schob die Kugel unbedrängt ins kurze Eck zum 3:2-Endstand. „Wir sind nicht nur stolz auf das Ergebnis, sondern auch auf die Entwicklung der Mannschaft. Wir haben es endlich geschafft, uns für eine gute Leistung gegen eine Spitzenmannschaft mit einem Sieg zu belohnen“, sagte Haching-Trainer Marc Unterberger und blickte voraus aufs nächste Spiel beim Karlsruher SC (Samstag, 14 Uhr): „Dort wollen wir natürlich nachlegen.“ Bis zur 1:0-Führung der SpVgg hatte Augsburg deutlich mehr vom Spiel, „aber dann hat sich die Partie komplett zu unseren Gunsten gedreht“, so Unterberger. In den letzten Minuten wehrten die Hachinger alle verzweifelten Versuche der Augsburger, doch noch das 3:3 zu erzwingen, erfolgreich ab. „Augsburg hat in der zweiten Halbzeit eine gute Reaktion gezeigt und verdient auf 2:2 gestellt. Wie meine Mannschaft dann aber reagierte, war einmal mehr aller Ehren wert.“   

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kirchheimer SC: „Größere Anschaffungen liegen auf Eis“
Kirchheimer SC: „Größere Anschaffungen liegen auf Eis“
BFV: „Es gab keine Abstimmung zur Fortsetzung der Regionalliga Bayern“
BFV: „Es gab keine Abstimmung zur Fortsetzung der Regionalliga Bayern“
Anton Bönig: „Den Profi-Traum erfüllen sich die Söhne“
Anton Bönig: „Den Profi-Traum erfüllen sich die Söhne“
Alexander Zetterer vom TuS Holzirchen im LIVE-Interview
Alexander Zetterer vom TuS Holzirchen im LIVE-Interview

Kommentare