1:4-Pleite in Holzkirchen

Taurinos Neurieder U19 unterliegt deutlich in Holzkirchen

+
Zog mit seinem Team in Holzkirchen den Kürzeren ziehen: Neuried-Coach Davide Taurino

Die A-Junioren des TSV Neuried haben im zweiten Spiel der neuen Bezirksoberliga-Saison die erste Niederlage einstecken müssen.

Eine Woche nach dem überzeugenden 5:1-Sieg beim VfB Eichstätt kamen die Neurieder beim TuS Holzkirchen mit 1:4 unter die Räder. Die Partie war bereits nach der Anfangsphase entschieden. Lukas Höchner brachte Holzkirchen in der siebten Spielminute in Führung, Jonathan Sommer schnürte noch vor Ablauf der ersten Viertelstunde einen Doppelpack für die Gastgeber.

Kämpfende Neurieder nicht belohnt

Neuried gab sich in der Folge zwar nicht auf. Der Anschlusstreffer gelang dem Team von Coach Davide Taurino aber erst spät durch Julien Kriebel (82.). Das letzte Wort hatte dann erneut der TuS: Tobias Seidl stellte in der Schlussminute auf 4:1.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau
Nils Haack: SE Freising überdurchschnittlich gut, aber noch nicht spitze
Nils Haack: SE Freising überdurchschnittlich gut, aber noch nicht spitze
Wehner-Doppelpack bricht Glonn II das Genick - Anzing II mit weißer Weste
Wehner-Doppelpack bricht Glonn II das Genick - Anzing II mit weißer Weste

Kommentare