Klare Sache gegen Ingolstadt II

Überragender Bigalke führt Haching zum Kantersieg

+
Sascha Bigalke markierte zwei Treffer beim 5:1 gegen Ingolstadt.

SpVgg Unterhaching - Die Konkurrenz kapituliert allmählich vor der Übermacht des weiter ungeschlagenen Tabellenführers. Mit 5:1 fertigte die Elf von Trainer Claus Schromm die Bundesliga-Reserve aus Ingolstadt ab.

„Wir hatten uns zwar einiges vorgenommen, aber nach zehn Minuten war das Spiel für uns schon gelaufen“, bedauerte FCI-Trainer Stefan Leitl. Wieder einmal war ein Kontrahent hoffnungslos unterlegen, bereits nach einer halben Stunde führten die Hachinger mit 3:0, wobei der erneut überragende Sascha Bigalke zweimal traf. Nach Wiederanpfiff besorgte Jim-Patrick Müller das 4:0 (53.), die Hachinger nahmen einen Gang raus und Trainer Claus Schromm gewährte noch einigen Reservisten Spielpraxis. Bei mehr Konzentration im Abschluss hätte der Klassenprimus höher gewinnen können, immerhin sorgte Stephan Hain noch für ein Ausrufezeichen. Dem Ex-Löwen gelang mit dem 5:1 (88.) schon sein 14. Saisontreffer. „Wir haben einen schönen Sieg eingefahren, den hat sich die Mannschaft auch in der Höhe verdient“, lautete Schromms Fazit.

Text: Klaus Kirschner und Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Mit zwei 40-Jährigen: Günzlhofen gegen Bruck ohne Chance
Mit zwei 40-Jährigen: Günzlhofen gegen Bruck ohne Chance
Josef Welzmüller: "Uns geht es allen gut"
Josef Welzmüller: "Uns geht es allen gut"
Immer mehr Verletzte im Brucker SCF-Lager
Immer mehr Verletzte im Brucker SCF-Lager
Thomas Hagn hat in Haching wieder sein Glück gefunden
Thomas Hagn hat in Haching wieder sein Glück gefunden

Kommentare