Unterföhring: Bekiroglu-Gala in Unterzahl

+
Mann des Tages: Unterföhrings Efkan Bekiroglu.

FC Unterföhring – Es gibt beim FC Unterföhring Randerscheinungen, die sich zu Gesetzen verstärken. So verliert der Club aus dem Münchner Norden gerne gegen SB Rosenheim, aber dafür liegt ihm Pipinsried. Also folgte auf das-Heim 0:1 gegen den Angstgegner nun der 4:1 (1:1)-Auswärtsknaller beim Lieblingsgegner.

.Unterföhrings erster Hauptdarsteller eines unfassbar spannenden Spiels war Michael Kain. Der Sechser ist ein Abräumer und gerne gefährlich bei Standards. In der 13. Minute kam er bei einer Ecke mit dem Kopf an den Ball und Föhring führte. Sieben Minuten später war dann Kains Arbeitstag mit der roten Karte beendet. Später soll der Schiedsrichter gesagt haben, dass Kain seinen Gegenspieler beleidigt habe. In Unterzahl war Unterföhring weiter Chef im Ring, kassierte aber in der Nachspielzeit den Ausgleich mit einem Traumtor aus dem Nichts.

Dieses 1:1 zur Pause war für Pipinsried extrem glücklich. Dennoch waren sich die Fans der Dachauer sicher, nach der Pause mit der Überzahl die Tabellenführung gewaltig auszubauen. In der 62. Minute kam dann Efkan Bekiroglu, der einen märchenhaften Start in der Bayernliga und zuletzt einen kleinen Durchhänger hatte. Bekiroglu machte mit seinem ersten Ballkontakt ein Tor und hatte den lupenreinen Hattrick mit den Saisontreffern acht bis zehn gegen den Tabellenführer nach gerade einmal 22 Minuten vollendet. Unterföhring spielte in Unterzahl beim Ersten nach vorne.

„Bei so einer Leistung bist du ganz nahe an der Decke“, sagte der sonst immer gern pessimistisch denkende technische Leiter Manuel Prieler. Unterföhring beherrschte den Tabellenführer. Pipinsried hatte in Überzahl genau einen Torschuss in der zweiten Halbzeit. Dem gegenüber machte Bekiroglu seelenruhig seine Treffer. Fast hätte der Mann dieses Gala-Tages auch noch einen vierten Treffer gemacht.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran

Kommentare