FC Unterföhring kann den Klassenerhalt klar machen

+
Doppelter Antrieb: Fatjon Celani und FC Unterföhring wollen nebenbei noch ihre Heimbilanz aufpolieren.

FC Unterföhring - Andreas Pummer will nicht über ungelegte Eier reden. Deshalb nimmt der Interimstrainer des FCU Glückwunsche zur Vertrags-Verlängerung als Trainer erst an, wenn der Klassenerhalt endgültig gesichert ist. Nach einem Sieg gegen den TSV Bogen wäre es weit.

Der FC Unterföhring hat derzeit vier Punkte Vorsprung auf den BCF Wolfratshausen und dazu spricht für die Unterföhringer auch noch der direkte Vergleich mit einem 2:2 auswärts und einem 1:1 zu Hause. Deshalb gibt es für diesen vorletzten Spieltag verschiedene Varianten für die Sicherung des Klassenerhalts: Die einfachste ist ein Heimsieg des FC Unterföhring. Sollte Wolfratshausen gleichzeitig nicht gewinnen, wäre die Sache rechtzeitig zur Abschlussfeier nach dem letzten Heimspiel durch. Somit könnte Andreas Pummer, am späten Samstagnachmittag die Glückwünsche zur Beförderung als Trainer entgegennehmen.

Seiner Mannschaft gibt Pummer zuvor mit auf den Weg, dass diese mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen kann: „Wir wollen den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen und nebenbei unsere schlechte Heimbilanz noch ein bisschen aufpolieren.“ Pummer verweist auch darauf, dass der jüngste Trend unter seiner Regie – mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage – für den FC Unterföhring spreche. Er warnt aber vor Bogen, das zuletzt viermal in Serie gewann: „Das ist ein unangenehmer Gegner, der einen richtigen Lauf hat. Wir sind auf großen Kampf eingestellt.“

Parallel laufen die Planungen für die neue Saison. Der Kader des Bayernligisten wird großteils beisammenbleiben. Pummers Wünsche sind schnell formuliert: „Stürmer, Stürmer, Stürmer.“ Ein solcher wäre sein in Wolfratshausen spielender Bruder Sebastian. An ihm war der FCU schon zwei Mal dran – und hat zwei Körbe bekommen. Der Trainer wartet also trotz aller familiären Verbindungen ab: „Wenn er zu uns kommen möchte, dann muss er sich bei mir melden. Ich werde ihn jetzt nicht mehr wegen eines Wechsels anrufen.“

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster

Kommentare