Punktgleich mit Tabellenführer

Unterföhring: Seit 356 Minuten ohne Gegentor

+
Andi Pummers Elf bleibt weiter die Überraschungsmannschaft der Bayernliga.

FC Unterföhring - Die Überraschungsmannschaft der Liga ist noch nicht satt. Mit dem vierten Sieg in Serie kletterte der FC Unterföhring in der Bayernliga auf den zweiten Platz und ist punktgleich mit Tabellenführer Landsberg.

Der 2:0-Erfolg (0:0) beim SV Kirchanschöring war einer Spitzenmannschaft würdig. In der torlosen ersten Halbzeit waren die Unterföhringer der Chef im Ring. Attila Arkadas hatte bereits in der dritten Minute eine Monsterchance zur 1:0-Führung. Danach gab es eher Halbchancen für den FCU, der die Partie vor allem mit einer sehr aufmerksamen und disziplinierten Defensive kontrollierte. Es war der dritte Sieg in Folge ohne Gegentor. Es ist kein Zufall, dass die Unterföhringer seit 356 Minuten keinen Treffer mehr kassiert haben.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Einbahnstraßenfußball gegen die unterlegenen Aufsteiger aus Kirchanschöring, für die Unterföhring mindestens eine Nummer zu groß war. Zwischen der 61. und 69. Minute sorgte der Gast für die Entscheidung mit zwei Standardsituationen. Beim 1:0 (61.) registrierte FCU-Spieler Daniel Jungwirth die schlecht postierte Abwehrmauer und schoss den Ball clever ins kurze Eck. Den zweiten Treffer bereitete der offensive Spielmacher mit einer Freistoßflanke vor, die Michael Kain in die Maschen köpfte (69.). Zwischen den beiden Treffern gab es auch noch Gelbrot für Kirchanschöring.

In der letzten halben Stunde war es allemal ein Schönheitsfehler, dass die Unterföhringer bei den vielen guten Konterchancen nicht das dritte und vierte Tor nachlegten. Für die Tabellenführung hätte es gleichwohl weitere drei Tore gebraucht, die möglich gewesen wären. Trainer Andreas Pummer dürfte das aber ganz recht sein. Er versucht weiter, auf die Euphoriebremse zu drücken und weist gebetsmühlenartig daraufhin, dass die Tabellensituation keinen besonderen Wert habe. Dass sein Team dreimal hintereinander kein Gegentor kassiert, macht den FCU-Coach aber trotzdem stolz: „Ich gratuliere meiner Mannschaft, die sich das auch verdient hat.“

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Schnitt: Unterföhring landesweit schwächstes RL-Team
Horror-Schnitt: Unterföhring landesweit schwächstes RL-Team
"Skandal": Stier hadert nach Videobeweis mit Spielleitung
"Skandal": Stier hadert nach Videobeweis mit Spielleitung
Chance genutzt: Weicker überzeugt als Außenverteidiger
Chance genutzt: Weicker überzeugt als Außenverteidiger
Büchel: "So aufzugeben, ist ein Armutszeugnis"
Büchel: "So aufzugeben, ist ein Armutszeugnis"

Kommentare