Pummer verneigt sich vor seiner Mannschaft

Unterföhring siegt trotz Verletzungspech

+
Andreas Pummer adelt seine Spieler nach dem Auswärtssieg in Bogen.

FC Unterföhring - Selbst von den widrigsten Umständen lässt sich die Mannschaft der Stunde in der Bayernliga derzeit nicht aufhalten.

Obgleich Andreas Pummers Unterföhringer bereits in der Anfangsphase Leistungsträger Yasin Yilmaz wegen einer Adduktorenverletzung ersetzen (11.) und kurz vor der Halbzeit den erfahrenen bulgarischen Torhüter Kiril Akalski wegen einer Muskelblessur ebenfalls auswechseln mussten (45.+1), sie zudem im zweiten Abschnitt in Rückstand gerieten (58.), was laut Pummer „eine kalte Dusche“ darstellte, fuhren sie am Ende mit drei Punkten nach Hause. „Ich kann meiner Mannschaft heute nicht genügend Lob aussprechen“, platzte auch der 33-jährige Coach vor Stolz. Mit einem Lupfer aus etwa 35 Metern (62.) und einem verwandelten Strafstoß nach einem Foul an Attila Arkadas (84.) drehte Andreas Faber die Partie fast im Alleingang. Der Trainer bejubelte anschließend einen „Sieg der Moral“ und betonte, dass seine „Mannschaft gefestigt ist“. War der FCU doch schon ohne acht Verletzte nach Niederbayern gereist. Trotz zwei weiterer Angeschlagener ist die Pummer-Elf seit mittlerweile sieben Spielen unbesiegt und musste in diesem Zeitraum lediglich drei Gegentore hinnehmen. So konnte das FCU-Lazarett am gestrigen Sonntag bestens gelaunt den gemeinsamen Wiesnbesuch genießen. Von Kampfansagen nahm Pummer dennoch wohlweislich Abstand: „Irgendwann hat jede Serie mal ein Ende.“ Das aber hat keine Eile.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster

Kommentare