Unterföhring ist das Team der Stunde

+
Keine Beschreibung vorhanden

FC Unterförhing - Der FC Unterföhring ist derzeit nicht zu stoppen. Nach sechs unbesiegten Partien musste zwar vor zwei Wochen eine überraschende 0:1-Heimpleite gegen den SB DJK Rosenheim hingenommen werden, die Antwort darauf jedoch hätte imposanter nicht ausfallen können.

Ließ Andreas Pummers Mannschaft schon in der Vorwoche durch einen 4:1-Erfolg in Pipinsried trotz 70-minütiger Unterzahl aufhorchen, so setzte sie nun sogar noch einen drauf. Denn der schwäbische Regionalliga- Absteiger gilt noch immer als das Nonplusultra der Spielklasse.

Dank Andreas Brandstetters goldenem Kopfballtreffer nach einem Eckball Alexander Schneiders (33.) meldete nun aber auch der FCU seine Ansprüche an, im Titelrennen ein ernst zu nehmender Bewerber zu sein. „Wir haben die Qualität, um vorne mitzuspielen“, räumte selbst der zurückhaltende Coach erstmals ein. Gegen Rain sei das einzige Manko gewesen, dass „wir den Sack schon früher hätten zumachen müssen“, wie der 32-Jährige monierte.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

TSV Zorneding: Festakt zum 100-jährigen Bestehen abgesagt
TSV Zorneding: Festakt zum 100-jährigen Bestehen abgesagt
Schwabl: „Wir werden noch verstärkter in das NLZ investieren“
Schwabl: „Wir werden noch verstärkter in das NLZ investieren“
BFV-Präsident Koch: „Abbruch ist allerletzte Option“
BFV-Präsident Koch: „Abbruch ist allerletzte Option“
SV Anzing: Trainerduo Uzun und Dolanjski hört im Sommer auf
SV Anzing: Trainerduo Uzun und Dolanjski hört im Sommer auf

Kommentare