Unterföhring II will Abstieg vermeiden

FC Unterföhring II - Dem Abstieg entgehen will auch die Reserve des FC Unterföhring. Durch den hohen Heimsieg gegen den SV Günding verschaffte sich die Mannschaft von Trainer Christian Brenner nun zumindest etwas Luft.

Die Partie begann denkbar schlecht, denn bereits nach fünf Minuten geriet der Gastgeber in Rückstand. Geschockt waren die Unterföhringer nicht, schon drei Minuten später erzielte Nimat Torah den Ausgleich. Heinz Sichort (30.), Pascal Putta (35.) und Francesco Pietroluongo (43.) schraubten den Spielstand bis zur Pause in die Höhe. Nimat Torah setzte in der 77. Minute mit seinem 21. Saisontor den Schlusspunkt. In der Tabelle stehen die Unterföhringer nun drei Punkte vor dem Relegationsplatz.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Haching Profis drücken die Schulbank
Haching Profis drücken die Schulbank
Pipinsried reist mit Fanbus nach Seligenporten
Pipinsried reist mit Fanbus nach Seligenporten
Rosenheim empfängt anfälliges Bayreuth
Rosenheim empfängt anfälliges Bayreuth
Bobenstetter: "Memmingen ist ein Vorzeige-Verein der Liga"
Bobenstetter: "Memmingen ist ein Vorzeige-Verein der Liga"

Kommentare