Unterföhring wird von Rosenheim "niedergekämpft"

Andi Pummers Mannschaft verlor gegen leidenschaftlich kämpfende Rosenheimer.
+
Andi Pummers Mannschaft verlor gegen leidenschaftlich kämpfende Rosenheimer.

FC Unterföhring - Es ist nicht davon auszugehen, dass der FCU in den letzten vier Saisonspielen seinen Wankelmut ablegen kann. Berauschenden Torfestivals folgen in schöner Regelmäßigkeit un...

FC Unterföhring - Es ist nicht davon auszugehen, dass der FCU in den letzten vier Saisonspielen seinen Wankelmut ablegen kann. Berauschenden Torfestivals folgen in schöner Regelmäßigkeit unerklärliche Rückschläge.

Zuletzt hatte Andreas Pummers Mannschaft einem 6:1-Heimsieg über den Tabellensechsten Hankofen-Hailing am Mittwoch einen glatten 3:0-Erfolg beim zweitplatzierten Lokalrivalen SV Pullach folgen lassen. Auch bei Abstiegskandidat Rosenheim lag die Pummer-Elf zur Halbzeit durch Efkan Bekiroglus 20. Saisontor (28.) in Front. Nach Wiederanpfiff drehten die Platzherren die Partie (52., 63., 92.) und der 32-jährige Trainer musste attestieren, dass „ein paar Prozent gefehlt haben“. Sein Team sei „nicht niedergespielt, sondern niedergekämpft worden“, so Pummer, die Platzherren hätten „Abstiegskampf pur“ gezeigt und seine Elf habe „nicht so dagegengehalten“. Am Mittwoch (18.30 Uhr) steht das Nachholspiel bei der Reserve der SpVgg Unterhaching an. Die wird am Saisonende ohnehin abgemeldet, in den Abstiegskampf also wird die Pummer-Elf dort nicht erneut verstrickt werden.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare