Ex-Spieler des TSV 1860 München verlängert bis 2021

Unterhaching bindet Abwehrtalent Greger langfristig

Christoph Greger bleibt der SpVgg Unterhaching erhalten. Foto: Leifer.

Die SpVgg Unterhaching haben den Vertrag mit einem wichtigen Leistungsträger verlängert. Christoph Greger, der in der Jugend der Löwen ausgebildet wurde, wird auch in den kommenden Spielzeiten für die Schromm-Truppe auflaufen.

„Es ist für mich folgerichtig, zu diesem Zeitpunkt meinen Vertrag zu verlängern. Ich fühle mich hier sehr wohl und freue mich, den Hachinger Weg weiter zu gehen“, äußert sich der talentierte Abwehrspieler Christoph Greger gegenüber den vereinseigenen Medien. Greger spielte in der U17 und U19 in der Bundesliga für den TSV 1860 München. In der Saison 2016/17 absolvierte der 21-Jährige dann elf Spiele in der Regionalliga, in der letzten Spielzeit avancierte Greger mit 31 Partien in der 3. Liga endgültig zum Leistungsträger. 

„Mich freut es außerordentlich, dass sich Chris trotz anderer Angebote langfristig für uns entschieden hat und die Haching-Vision damit untermauert“, erklärt Chef-Trainer Claus Schromm, der mindestens bis zum 30.06.2021 auf seinen Verteidiger bauen kann.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

HSG-Mädels krönen bärenstarke Hinrunde
HSG-Mädels krönen bärenstarke Hinrunde
MTV Berg rüstet sich für den Abstiegskampf
MTV Berg rüstet sich für den Abstiegskampf
TuS-Kicker schlagen in letzter Minute zu
TuS-Kicker schlagen in letzter Minute zu
RB Leipzig gewinnt internationales U13-Hallenturnier in Ebersberg
RB Leipzig gewinnt internationales U13-Hallenturnier in Ebersberg

Kommentare