Unterhaching kommt im BFV-Pokal weiter

+
Leandro Grech (rotes Trikot) wusste nicht nur kämpferisch zu überzeugen, sondern erzielte auch die Hachinger 1:0-Führung.

Holzkirchen/Unterhaching – In diesem Jahr gab sich die SpVgg Unterhaching keine Blöße. Der Drittligist zog souverän in die zweite Runde des bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerbs ein.

Statistik

SpVgg: Kampa – Schulz, Hoffmann, Brysch (77. Hain), Stegmayer – Amachaibou, Mimm (46. Jerat), Leandro, Thee (46. Avdic) – Tunjic, Nygaard

Tore: 0:1 Leandro (16.), 0:2 Thee (22.), 0:3 Jerat (63.)

Beim Bezirksligisten TuS Holzkirchen gewann das Team von Trainer Klaus Augenthaler vor 500 Zuschauern mit 3:0. Die Hachinger waren 90 Minuten die überlegene Mannschaft, konnten sich aber gegen tapfer kämpfenden Gastgeber nur wenige Torchancen erarbeiten. Holzkirchens Torhüter Benedikt Zeisel verhinderte mit einigen starken Paraden mehrmals eine höhere Führung des Drittligisten.
Allerdings war die SpVgg schon früh auf die Siegerstraße gekommen und konnte die Partie locker über die Bühne bringen. Leandro Grech sorgte schon nach 16 Minuten mit einem Schuss aus 20 Metern für die Führung. Sechs Minuten später erhöhte Stephan Thee, der im linken Mittelfeld die einzige Änderung gegenüber der Startformation gegen Augsburg war, auf 2:0. Es war der schönste Treffer des Abends: Thee traf aus über 20 Metern ins Kreuzeck.

Das dritte Hachinger Tor erzielte Tim Jerat, der nach auskurierter Wadenprellung in der zweiten Halbzeit ein erfolgreiches Pflichtspieldebüt für die SpVgg feierte. Robert Zillner war von Augenthaler kurzfristig geschont worden. Schon kommende Woche geht es mit der zweiten Pokal- Runde weiter. Die SpVgg spielt höchstwahrscheinlich am Dienstag, 14. September, da sie im Liga-Betrieb bereits am Freitag danach bei Werder Bremen II wieder antreten muss. Die zweite Runde wird heute ausgelost.

von Christian Amberg

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
Haching mit gnadenloser Effektivität
Haching mit gnadenloser Effektivität
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern
Futsal: TSV Neuried II holt gegen SC Arcadia Messestadt seinen ersten Punkt seit knapp zwei Jahren
Futsal: TSV Neuried II holt gegen SC Arcadia Messestadt seinen ersten Punkt seit knapp zwei Jahren

Kommentare