FCI unterliegt auch in Köln

+
Saft-, kraft - und harmlos waren die Ingolstädter gegen Köln

FC Ingolstadt - Der FC Ingolstadt fällt in der 2. Fußball-Bundesliga immer weiter zurück. Die Oberbayern unterlagen am Sonntag mit 0:1 (0:1) beim 1. FC Köln und rutschten auf Tabellenplatz neun ab.

Aus den jüngsten vier Partien holte das Team von Trainer Tomas Oral insgesamt nur einen Punkt. Vor 38 5000 Zuschauern erzielte der Kölner Anthony Ujah (45. Minute) das Tor des Tages. Der Bundesliga-Absteiger blieb damit in der fünften Partie in Serie ungeschlagen und kletterte im Unterhaus von Rang elf auf den zehnten Platz.

Der Kopfballtreffer des Nigerianers Ujah nach Flanke von Tobias Strobl war die gelungenste Aktion der Gastgeber. Sascha Bigalke (40.) hatte für die Kölner noch eine weitere gute Chance, doch er scheiterte an Ingolstadts Torwart Ramazan Özcan. Der Kölner Schlussmann Kollege Timo Horn (41.) wehrte einen gefährlichen Flachschuss des Brasilianers Caiuby gerade noch mit dem Fuß ab. Nach der Pause dominierten die Rheinländer gegen weitgehend harmlose Ingolstädter, waren aber vor dem Tor nicht effektiv genug.

dpa

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

SG Eichenfeld fiebert dem 31. Oktober entgegen
SG Eichenfeld fiebert dem 31. Oktober entgegen
Erfolgreiche Lernphase für die Frauen des TSV Aßling
Erfolgreiche Lernphase für die Frauen des TSV Aßling
Türkgücü München fokussiert sich in Jubel-Debatte auf Sport
Türkgücü München fokussiert sich in Jubel-Debatte auf Sport
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein

Kommentare