Rückblick: Urgestein Deutinger zog sich zurück

+
Harry Deutinger.

SpVgg Unterhaching II - Sie starteten als Schlusslicht ins Frühjahr und sie wurden die Rote Laterne nicht mehr los. Doch immerhin kämpften sich die jungen Kicker der SpVgg Unterhaching II mit vier Siegen bis zum Abpfiff für die alte eingleisige Bayernliga noch an die davor liegenden Teams heran.

Hauptmanko der Talente: Alle zusammen hatten weit weniger Erfahrung als Trainer-Urgestein Harry Deutinger, der seine tapfer mitspielenden, aber wenig cleveren Schützlinge oft nur bedauern konnte. Dass die SpVgg II aufgrund der Ligenreform fünftklassig bleiben würde, stand übrigens schon vorher fest. Der 65-jährige Deutinger zog sich nach der Saison zurück, der 32 Jahre alte Florian Ernst folgte ihm nach. Vor allem aber wurde das Konzept erneuert.

Ernst verfügt über keinen festen Kader, sondern unterstützt die Cheftrainer Manuel Baum und Claus Schromm bei den Übungseinheiten. Zum Einsatz in der neuen Bayernliga Süd kommen dann Profis und A-Junioren, die Spielpraxis sammeln sollen. Derzeit liegt die Ernst-Truppe auf Rang vier. Aufsteigen dürfte sie aber nur, wenn die erste Mannschaft den Sprung in die 2. Liga schaffen würde.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Absage an mögliche Profi-Karriere: Christoph Geiger vom TSV 1880 Starnberg entschied sich einst gegen das Internat
Absage an mögliche Profi-Karriere: Christoph Geiger vom TSV 1880 Starnberg entschied sich einst gegen das Internat
Neue Corona-Lockerungen im Sport: Normales Training in Bayern ab Mittwoch erlaubt - auch mit Kontakt
Neue Corona-Lockerungen im Sport: Normales Training in Bayern ab Mittwoch erlaubt - auch mit Kontakt
Geräte für fast alle Übungen
Geräte für fast alle Übungen
SC Schöngeising: 60-jähriges Gründungsfest musste abgesagt werden
SC Schöngeising: 60-jähriges Gründungsfest musste abgesagt werden

Kommentare