Verkehrte Welt bei Unterhaching II

+
Spiel dominiert und trotzdem verloren: Maximilian Drum und die SpVgg.

Unterhaching - Die SpVgg Unterhaching II und ihr Coach Harry Deutenberger haben zuhause gegen den SV Seligenporten das Spiel klar dominiert. Tortzdem stand am Ende eine 0:1-Niederlage fest.

Stenogramm

UNTERHACHING II SELIGENPORTEN 0:1

SpVgg Unterhaching II: Müller – Schwabl, Ziegler, Alschinger, Pasiciel, Schneider (76. Grahammer), Martin (62. Huber), Drum, Vitzthum, Mützel, Grunnert (46. Hasenbeck)
Tor: 0:1 Wiedmann (74.)

Reine Ansichtssache? Seine Sicht der Dinge formulierte Karsten Wettberg, von 1987 bis 1990 Trainer der SpVgg Unterhaching und heute Chef des Bayernligisten SV Seligenporten, nach dem 1:0 (0:0)-Sieg bei Haching II gönnerhaft so: „Das Spiel hätte so oder so ausgehen können.“ Harry Deutinger wiederum hielt das für Unsinn – er analysierte die 90 Minuten völlig anders. „Es hätte nur einen Sieger geben dürfen.“ Nämlich seine Elf, „weil sie klar dominiert hat“, erklärte Deutinger.
Das Problem: Haching II nutzte seine reichlich vorhandenen Torchancen nicht, allen voran Sebastian Mützel. Der glatzköpfige Hüne ballerte die Kugel vor den Augen von Profitrainer Klaus Augenthaler und dem Sportlichen Leiter Francisco Copado an die Latte (52.), schoss nach schöner Vorarbeit von Hasenbeck den Torwart an (60.) oder scheiterte nach einer Pasiciel-Flanke per Kopfball (88.). Dazu gab es etliche weitere Möglichkeiten. „Wir hätten schon zur Halbzeit mit ein, zwei Toren führen müssen“, sagte Deutinger. So aber kam es, trotz teils drückender Überlegenheit der SpVgg, anders: Wie aus dem Nichts heraus senkte sich ein stark abgefälschter Schuss von Marco Wiedmann ins Hachinger Tor (74.). Dumm gelaufen.

von mbe

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

SG Eichenfeld fiebert dem 31. Oktober entgegen
SG Eichenfeld fiebert dem 31. Oktober entgegen
Erfolgreiche Lernphase für die Frauen des TSV Aßling
Erfolgreiche Lernphase für die Frauen des TSV Aßling
Türkgücü München fokussiert sich in Jubel-Debatte auf Sport
Türkgücü München fokussiert sich in Jubel-Debatte auf Sport
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein

Kommentare