Punktspiel-Auftakt verschoben

Raben testen am Samstag gegen Raisting

+
SVP-Torjäger Orhan Akkurt zeigte schon in der Vorbereitung, dass er wieder heiß aufs Knipsen ist.

SV Pullach – In die Verlängerung geht die Winterpause für den SVP: Der Jahresauftakt in der Südost-Staffel, beim FC Falke Markt Schwaben für Samstag angesetzt, wurde gestern wegen des fortdauernden Winterwetters abgesagt

Die Falken verfügen zwar über einen Kunstrasenplatz, haben diesen aber beim Verband nicht als Spielstätte gemeldet. „Es ist immer gut, wenn es nach einer langen Vorbereitung endlich los geht, aber da kann man nichts machen“, bedauert SVP-Manager Theo Liedl den Ausfall.

Die Raben spielen am Samstag dennoch Fußball, und zwar um 15.30 Uhr zuhause an der Gistlstraße gegen den Südwest-Landesligisten SV Raisting. Es ist der siebte Test in diesem Jahr nach einem 6:2 gegen den TSV Landsberg, einem 4:0 gegen den SV Heimstetten (wir berichteten), klaren Niederlagen gegen zwei Regionalligisten mit dem 0:5 (0:4) beim FC Bayern München II und dem 0:3 (0:2) beim TSV 1860 Rosenheim, einem 8:2 (3:0) über den Bezirksligisten SC Oberweikertshofen (Tore: Schuster/2, Akkurt/2, Roth, Cissé, Meissner, ein Eigentor) sowie am vergangenen Dienstag einem 2:0 (2:0)-Erfolg über den Bayernligisten BCF Wolfratshausen, bei dem Andreas Roth zweimal traf.

Roth ist wieder einsatzbereit

Allein, dass Roth fit ist, ist eine gute Nachricht für die Raben, denn nach einem bösen Foul beim Sieg über Heimstetten hatte sich der 21-Jährige mit dem starken linken Fuß am Knie verletzt. „Es war Gottseidank nur eine Innenbanddehnung“, so Liedl. Damit kann Trainer Carsten Teschke bis auf den Langzeitverletzten Philipp Malige (Schulteroperation) derzeit aus dem Vollen schöpfen.  

Voraussichtlicher Nachholtermin für das Markt Schwaben-Spiel dürfte Dienstag, der 9. April (19.30 Uhr), sein.

um

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Waldkraiburg sagt Spiel gegen Aschheim ab 
Waldkraiburg sagt Spiel gegen Aschheim ab 
6:0 für 1. FC GAP - Müller, Poniewaz und Diaby treffen doppelt
6:0 für 1. FC GAP - Müller, Poniewaz und Diaby treffen doppelt
Schäffler: „Wir werden alles dafür tun, die Klasse zu halten“
Schäffler: „Wir werden alles dafür tun, die Klasse zu halten“

Kommentare