BCF verliert 0:5 in Kottern

Wolfratshausen - Eine saftige Klatsche musste der BCF Wolfratshausen gegen den des TSV Kottern hinnehmen. Mit 0:5 (0:2) gingen sie unter

Unter die Räder geriet der BCF Wolfratshausen gestern Abend beim TSV Kottern. Der Tabellendritte unterlag dem zweitplatzierten Landesliga-Neuling mit 0:5 (0:2). Kottern habe das sehr gut gemacht - „und wir zu viele individuelle Fehler“, meinte Farchets Coach Andi Brunner nach der Partie. Vielleicht wäre das Match anders gelaufen, hätte der eingewechselte Werner Schuhmann für den BCF nach Wiederbeginn seine große Chance zum 1:2 verwertet. So aber kamen die Allgäuer zu einem ganz klaren Sieg, der laut Brunner „um zwei, drei Treffer zu hoch“ ausfiel.

von peb

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Widerstandsfähige Deisenhofner
Widerstandsfähige Deisenhofner

Kommentare