Lukas Rieder verlässt Buchbach

FC Moosinning Lukas Rieder
+
Lukas Rieder kommt vom TSV Buchbach zum FC Moosinning

Buchbach - Einen neuen Torhüter hat der FC Moosinning an Land gezogen. Ab sofort steht Lukas Rieder vom TSV Buchbach für den Kreisligisten als Vertragsamateur im Kasten.

Einvernehmlich haben sich der TSV Buchbach und Lukas Rieder, derzeit dritter Torhüter des Bayernliga-Kaders, über die sofortige Auflösung des laufenden Vertrages geeinigt.

Vor zwei Jahren war der 22-Jährige vom SV Heimstetten nach Buchbach gewechselt. Heuer wollte er sich gegen Neuzugang Sandro Volz den Stammplatz im Tor des Bayernligisten erkämpfen. Doch nach dem Fehlstart des TSV (Schlusslicht nach sieben Spieltagen) hat Trainer Anton Bobenstetter Keeper Thomas Penker reaktiviert - und Rieder war nur mehr dritte Wahl. FCM-Vorsitzender Karl Thumbs freut sich über den Neuzugang, den er schon in der Sommerpause im Visier hatte, und der in Oberneuching praktisch „um die Ecke wohnt".

von Johann Kalteis

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

T-Shirt-Ärmel als Orientierung beim Handspiel
T-Shirt-Ärmel als Orientierung beim Handspiel
Crowdfunding: HSG-Mädels sagen „Danke!“
Crowdfunding: HSG-Mädels sagen „Danke!“
Isarwinkler Trio treibt es auf die Spitze
Isarwinkler Trio treibt es auf die Spitze
FC Pipinsried: Hürzeler geht nach Rekordsaison in der Bayernliga
FC Pipinsried: Hürzeler geht nach Rekordsaison in der Bayernliga

Kommentare