Nach 25 Minuten waren die Gäste des TSV Oberpframmern II noch 3:0 in Führung

Neubert-Dreierpack bei Comeback-Wunder des VfB Forstinning III

+
Verzweifelt. Pframmern (r. Frederik Borutta und Torwart Alexander Geßner) verspielte eine 3:0-Führung.

Was für ein Spiel des VfB Forstinning III! Nach gerade einmal 25 gespielten Minuten lag die Mannschaft 0:3 hinten. Doch durch einen Dreierpack von Michael Neubert und zwei weiteren Toren stand es am Ende 5:3.

In Forstinning läuft die 25. Spielminute. Der Gast aus Oberpframmern hat soeben auf 0:3 erhöht, VfB-Trainer Marco Götz würde am liebsten nach Hause marschieren: „Wir haben gar nicht gewusst, was los war.“ Doch dann reißt sich der VfB III zusammen, dreht die Spitzenpartie komplett zu seinen Gunsten und siegt mit 5:3. „Am Schluss war es verdient,“ urteilte Götz nach einem Wechselbad der Gefühle. Mit einem Sieg hätte Pframmern mit Tabellenführer Forstinning gleichziehen können.

Die Begegnung startete ideal aus Sicht der Gäste: Felix Kronester und Benedikt Fürst trafen zum schnellen 0:2. Als dann auch noch VfB-Schlussmann Kristian Stankov ein ungenauer Rückpass als Eigentor zum 0:3 über die Schlappen rutschte, schien die Partie entschieden.

Doch es folgte die Auferstehung des VfB. Michael Neubert kam als zusätzliche Offensivkraft aufs Feld und sorgte mit zwei Treffern noch vor dem Seitenwechsel für neue Hoffnung. Als dann Niklas Huber auf 3:3 stellte und wiederum Neubert nach Durchsteckpass von Ahlonko Kponton das 4:3 erzielte, kannte der VfB-Jubel keine Grenzen mehr. Kponton glückte noch das 5:3 (86.), Götz jubelte: „Hut ab vor der Mannschaft.“ 

VFB Forstinning III - TSV Oberpframmern II 5:3

Forstinning III: Stankov, Schomacher, Forsch, Stimmer, Baier, Kauderer P. + D., Huber, Danninger, Riepl, Kponton, Zier, Neubert.

Pframmern II: Geßner, Borutta Felix + Frederik, Lutz M., Roettinger M. + F., Gärtner, Kronester F. + Th., Glas, Probst, Fürst, Schneider, Schreiber.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Rakaric und Ring: Das erfolgreiche Stürmer-Duo vom SV Dornach
Rakaric und Ring: Das erfolgreiche Stürmer-Duo vom SV Dornach
Traumberuf Spielermann: Dotzler geht für seine Liebe Sara Däbritz nach Paris
Traumberuf Spielermann: Dotzler geht für seine Liebe Sara Däbritz nach Paris
Absteiger SpVgg Attenkirchen startet selbstbewusst in die Kreisliga-Saison
Absteiger SpVgg Attenkirchen startet selbstbewusst in die Kreisliga-Saison

Kommentare