VfB Forstinning III  kann im Abstiegskampf nicht punkten

„Grottenschlecht“ und „nichts auf die Reihe gebracht“

VfB Forstinning im Absteigskampf
+
VfB Forstinning im Absteigskampf

Der VfL Waldtrudering zieht im Abstiegskampf am VfB Forstinning vorbei - der Trainer ist gar nicht zufrieden. Schaffen sie den Klassenerhalt?

Gar nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft war VfB-Trainer Marco Götz. „Wir waren grottenschlecht und haben nichts auf die Reihe gekriegt.“ Durch die Niederlage zog Waldtrudering als direkter Abstiegskonkurrent am VfB III vorbei, der nun nur noch einen Platz vor den Abstiegsrängen steht. Ohne Michael Neubert (Knieprobleme) und Sascha Gerhardt (Kreuzbandriss) fing sich Forstinning das 1:0 durch Daniel Teich, nachdem die VfB-Abwehr den Ball nicht entscheidend klären konnte(20.). Kurz vor dem Spielende folgte das 2:0 durch Hans Tewes, die Entscheidung.

VfB III: Lehnert, Kauderer D. + P. Scheck, Christakakis, Baier, Engelhardt, Wimmer, Huber, Kuntze, Götz, Stimmer, Elhami, Kponton.

Christian Scharl 

Auch interessant

Kommentare