VfR Garching „auf einem guten Weg“

Vielversprechendes Scholl-Debüt - auch Eisgruber überzeugt

+
Lucas Scholl (li.) und Manuel Eisgruber deuteten bereits in den ersten Testspielen ihre Klasse an.

Die jüngsten Tests machen durchaus Hoffnung für den VfR Garching, dass man demnächst vom letzten Platz der Regionalliga Bayern aus das Feld von hinten etwas aufrollen könnte.

Garching – Jetzt wurde der Landesliga-Erste ASV Neumarkt mit 6:0 (1:0) besiegt und hatte am Ende noch Glück, nicht zweistellig unter die Räder gekommen zu sein.

Der VfR Garching spielte sehenswerten Fußball bei dem Test auf Naturrasen, hatte eine Vielzahl von Torchancen und die fünf verschiedenen Torschützen Dennis Niebauer (31.), Luis Marseiler (48.), Valentin Micheli (55., 84.), Tom Zimmerschied (60.) und Ardit Topalaj (87.). Mit den Tests zuvor gegen den SE Freising (5:0) und den 1. FC Garmisch steht die Bilanz nun bei 14:0 Toren.

VfR-Trainer Flicker: Wir sind auf einem guten Weg

„Es ist absolut positiv, dass wir so viele Torchancen haben“, sagt Trainer Benjamin Flicker, „denn mit mehr Möglichkeiten steigt auch die Wahrscheinlichkeit von Toren.“

In den jüngsten Tests zeigte sich, dass Mittelstürmer Manuel Eisgruber ein Zugewinn ist. Maximilian Berwein wurde zuletzt auf der offensiven Außenbahn ausprobiert mit dem Ziel, dass er mit Anlauf Richtung Tor seine Schnelligkeit besser ausspielen kann. Auch Lucas Scholl feierte gegen Neumarkt ein vielversprechendes Debüt in einem spielfreudigen Team des VfR, bei dem sich gegenüber der Vorrunde schon einiges geändert hat. „Wir sind auf einem guten Weg“, sagt Flicker, dessen Vorstellungen von Fußball immer weiter umgesetzt werden.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Karim Adeyemi feiert Profi-Debüt für RB in der Europa League
Karim Adeyemi feiert Profi-Debüt für RB in der Europa League
Ticker: Stroh-Engel und Hain glänzen - Haching nach irrem Spiel Zweiter
Ticker: Stroh-Engel und Hain glänzen - Haching nach irrem Spiel Zweiter
Im Test rollt’s bei Ebersberger Kickern
Im Test rollt’s bei Ebersberger Kickern
Brey fehlt Dachau - Alkan freut sich auf Re-Start
Brey fehlt Dachau - Alkan freut sich auf Re-Start

Kommentare